Arbeitgeberpflichten | Deutsche Anwaltshotline

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Pflichten des Arbeitgebers

Die Vergütungspflicht

Die Hauptpflicht des Arbeitgebers besteht in der Vergütung der vom Arbeitnehmer weisungsabhängig erbrachten Arbeitsleistungen. Die Höhe der Vergütung kann im Arbeitsvertrag, in einer Betriebsvereinbarung oder durch Tarifvertrag geregelt sein.

Die Vergütungspflicht steht im Gegenseitigkeitsverhältnis zur Arbeitspflicht. Das bedeutet, dass der Arbeitnehmer ein Zurückbehaltungsrecht bzgl. seiner Arbeitsleistung hat, wenn der Arbeitgeber die Vergütung nicht zahlt.

Fürsorge-, Gleichbehandlungs- und Auskunftspflichten

Daneben treffen den Arbeitgeber Nebenpflichten, wie zum Beispiel die Fürsorgepflicht, wonach er das Leben, die Gesundheit, das Eigentum und die Persönlichkeitsrechte der Arbeitnehmer beachten und schützen muss. Dies gilt insbesondere auch für den Schutz vor sexueller Belästigung am Arbeitsplatz.

Eine ganz zentrale Nebenpflicht, die in der Praxis immer wieder zu Streitpunkten führt, ist die allgemeine Gleichbehandlungspflicht im Betrieb. Diese besagt, dass einzelne Arbeitnehmer nicht willkürlich benachteiligt werden dürfen. 

Ferner treffen den Arbeitgeber Auskunfts- und Aufklärungspflichten, damit der Arbeitnehmer keine Rechtsnachteile erleidet.

Pflichten des Arbeitgebers: Beratung durch einen Anwalt

In der alltäglichen Rechtspraxis besteht sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer oft eine große Unsicherheit, welche konkreten Nebenpflichten zu erfüllen sind und auf welche Weise dies geschehen muss - schließlich sind diese Nebenpflichten nicht immer ausdrücklich im Gesetz geregelt, sondern wurden nach und nach durch die Rechtsprechung ausgestaltet.

Die selbstständigen Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline helfen gerne weiter und können die meisten Fragen bereits in einem kurzen Telefonat klären. Mit der telefonischen Rechtsberatung erhalten Sie in wenigen Minuten eine sichere Rechtsauskunft sowie konkrete Tipps für Ihre individuelle Situation. Bitte halten Sie für die Beratung den aktuellen Arbeitsvertrag und ggf. auch einen gültigen Tarifvertrag bereit.

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Coronavirus: Die wichtigsten Informationen

Sie haben rechtliche Fragen zur Corona-Pandemie? Hier finden Sie stets aktualisierte Informationen auf einen Blick.

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.