Arbeitgeber: Gesetzliche Definition, Rechte und Pflichten

Autor:  Redaktion Deutsche Anwaltshotline AG.

Rechte und Pflichten des Arbeitgebers

Als Arbeitgeber gilt derjenige, der die Arbeitsleistungen von einem Arbeitnehmer kraft des zugrunde liegenden Arbeitsvertrages fordern kann und das Arbeitsentgelt schuldet. Im Gesetz ist der Begriff des Arbeitgebers weiter definiert: Er kann aber Art, Ort und Zeit der Arbeit konkret festlegen (anders als der bloße Auftraggeber).

Wer ist Arbeitgeber?

Bei Leiharbeitsverhältnissen ist Arbeitgeber der Verleiher, der die Arbeitskraft des bei ihm beschäftigten Arbeitnehmers an ein Drittunternehmen ausleiht. Der Arbeitsvertrag besteht folglich nur zwischen Arbeitnehmer und Verleiher, auch wenn die Arbeitsleistung im Betrieb eines Drittunternehmens erbracht wird. Das Direktionsrecht übt der Entleiher aus, Grenze ist der Arbeitsvertrag Verleiher-Arbeitnehmer sowie der Überlassungsvertrag. Zu einer anderen als arbeitsvertraglich vereinbarten Tätigkeit darf der Entleiher den Arbeitnehmer nicht heranziehen. Das gilt aber auch für vereinbarte Arbeitszeiten; hier sollte die Verträge angepasst werden oder sich nach den Erfordernissen des Entleihers richten.

Der Arbeitgeber kann eine natürliche oder juristische Person (z.B. eine GmbH) sein, aber auch eine Gesamthandsgemeinschaft (z. B eine GbR oder OHG).

Arbeitgeber: Beratung durch einen Anwalt

Rechtliche Problemstellungen können sich ergeben, wenn ein Arbeitgeber gegen seine Pflichten, insbesondere die Lohnzahlungs- oder Fürsorgepflicht, verstößt. In solchen und ähnlichen Fällen helfen die Kooperationsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne weiter und geben Ihnen am Telefon oder per E-Mail sichere Rechtsauskunft sowie konkrete Tipps, wie Sie Ihre Rechte durchsetzen und Ihrem Arbeitgeber gut informiert gegenübertreten können.

 

Online-Rechtsberatung vom Anwalt

Kostenlos anfragen

Ablauf und Preise


Telefonanwalt werden

Werden Sie Kooperationsanwalt der Deutschen Anwaltshotline AG:

  • Krisensicherer Umsatz
  • Rechtsberatung per Telefon
  • Homeoffice

Online Rechtsberatung

Rechtsrat schwarz auf weiß. Handfester Rechtsrat per E-Mail.