Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Arbeitserlaubnis für Mitarbeiterin

Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Andreas Fischer
Stand: 06.09.2012

Frage:

Ich möchte in einer neu zu gründenden GmbH ( in welche ich einen Teil meiner Geschäftsfelder, die ich zur Zeit alle in einer bereits seit 10 Jahren existierenden GmbH bearbeite, auslagere) eine Marketingspezialistin aus Russland einstellen. Die Dame ist bereits seit 3 jahren für ein schwedisches Unternerhmen in der EU tätig (Lettland) .
dazu brauche ich natürlich für diese Mitarbeiterin eine Aufenthalts und Arbeitserlaubnis.
Wie kann ich dies erfolgversprechend beantragen, was muss ich dafür tun?
Wir sind ein seit Jahren auf dem Osteuropamarkt aktives Unternehmen.
Der Arbeitsbeginn soll 1. 9. 2013 sein.

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-12
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Andreas Fischer   |Hier klicken

Antwort:

Estland ist im Jahre 2004 der EG beigetreten. Die vorläufigen Beschränkungen für die insgesamt 8 neuen Beitrittsstaaten sind seit Mai 2011 aufgehoben worden. Vgl. die entsprechende Veröffentlichung der Botschaft in Riga *1).

Ihre neue Mitarbeiterin aus Lettland genießt damit volle Arbeitnehmer-Freizügigkeit innerhalt der EG, als eine der vier Grundfreiheiten.

Damit benötigt sie auch keine Aufenthaltsgenehmigung und unterliegt in Deutschland keiner Visumspflicht mehr.

Sie müssen damit nur noch die allgemeinen Anforderungen im Rahmen eines neuen Arbeitsverhältnisses klären, die sich auch bei der Einstellung einer Arbeitskraft aus dem Inland ergeben, u.a. die Klärung der Sozialversicherungspflicht etc.


*) Unter meiner Antwort befinden sich:

Fußnoten, Zitate von einschlägigen Gesetzestexten, Urteilen, weiterführende Literatur, Links im Internet etc.

*1) http://www.riga.diplo.de/Vertretung/riga/de/04/Visaangelegenheiten/2011__Freizuegigkeit__innerhalb__der__EU.html

http://www.bundestag.de/dokumente/analysen/2011/arbeitnehmerfreizuegigkeit_nach_der_osterweiterung.pdf

http://www.frankfurt-main.ihk.de/recht/themen/arbeitsrecht/arbeitnehmerfreizuegigkeit/index.html

http://www.anwalt24.de/beitraege-news/fachartikel/Arbeitnehmerfreizuegigkeit-2011-Arbeitnehmer-aus-Estland-Lettland-Litauen-Polen-Tschechien-Slowakei-und-Ungarn



Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht
Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu angeordnete Überstunden

Feiertag- und Nachtschichtzulage streichen? | Stand: 05.06.2013

FRAGE: Ich arbeite in einer Tankstelle, also Einzelhandel, welche 24 Std. geöffnet hat, bin festangestellt auf 40 Std/Woche.1. Seit 3 Jahren erhalte ich auf Feiertags-Nachtstunden einen Zuschlag von 125%...

ANTWORT: Die wesentlichen Bestimmungen zu Arbeits- und Ruhezeiten sowie dem grundsätzlich geltenden Beschäftigungsverbot an Sonn- und Feiertagen sind im Arbeitszeitgesetz (ArbZG) geregelt.Nach § ...weiter lesen

Darf der Arbeitgeber den Ausgleich der Überstunden zeittechnisch bestimmen? | Stand: 08.11.2010

FRAGE: Ich arbeite als Festangestellte in einer Praxis für Physiotherapie. Bei Absagen durch Patienten oder Nichtbesetzen eines Termins werden die anderen Patienten so umbestellt, dass wir entweder frühe...

ANTWORT: Sehr geehrte Mandantin,Nachstehende Antworten basieren auf Ihren Angaben, vorbehaltlich entgegenstehender Vereinbarungen in Ihrem Arbeitsvertrag. Da Sie von wöchentlicher Arbeitszeit schreiben geh ...weiter lesen

Zulässigkeit einer 42-Stundenwoche | Stand: 15.01.2010

FRAGE: Ich bin ein Lagermitarbeiter (kein Leiter) und möchte gerne wissen, ob es gerecht ist, stets 42 Stunden pro Woche zu arbeiten (schon ca. 2 Jahre) wenn ich folgenden Arbeitsvertrag habe, ist auf Englisc...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Fragestellung: Zulässigkeit einer 42-StundenwocheGrundsätzlich beträgt Ihre vertraglich vereinbarte Arbeitszeit 40 Stunden wöchentlich, so dass Sie regelmäßi ...weiter lesen


E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-12
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Andreas Fischer   |Hier klicken

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-12
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Arbeitsrecht | Insolvenzrecht | Tarifrecht | Absenzen | Arbeitsantritt | Arbeitsaufnahme | Arbeitszeitverordnung | Gleitzeit | Höchstarbeitszeit | Mehrarbeit | Mehrarbeitszeit | Mindestarbeitszeit | Pünktlichkeit | Sollarbeitszeit | Wechselschicht | Fehltage

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-12
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen