Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rechtsanspruch auf eine Arbeitserlaubnis als rumänischer Staatsangehöriger?

Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer
Stand: 04.10.2010

Frage:

Ich arbeite seit Juli 2005 als Schiffbau Ingenieur gearbeitet, bis Juni 2009 durch ein Rumänische Unterauftragnehmer und seit Juli 2009 als Selbstständiger. Habe ich Anspruch auf eine Arbeitsgenehmigung-EU?
Ich möchte Antrag auf Arbeitsgenehmigung für mich machen. Ist das möglich ohne erst ein Arbeitgeber zu finden?

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-12
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer   |Hier klicken

Antwort:

Sehr geehrter Mandant,

einen Rechtsanspruch auf eine Arbeitserlaubnis EU haben Sie als rumänischer Staatsangehöriger derzeit noch nicht. Die Beitrittsverträge von Rumänien zur EU sehen eine Übergangszeit bis zum Jahre 2013 vor. Erst danach besteht volle Freiheit auf dem Arbeitsmarkt.

Allerdings sind Sie schon jetzt berechtigt als Selbständiger EU-weit tätig zu sein.

Ein Anspruch auf Arbeitserlaubnis der Staatsbürger aus den neuen EU-Ländern besteht auch dann, wenn sie bereits über einen Zeitraum von 12 Monaten in Deutschland gearbeitet haben. Auf diese Zeit werden allerdings die Zeiten nicht angerechnet, die als Arbeitnehmer eines ausländischen Unternehmens in Deutschland erbracht worden sind. Damit kann der Zeitraum von 2005 bis 2009 in dem Sie für ein rumänisches Unternehmen tätig waren, nicht anerkannt werden.

Eine Arbeitserlaubnis könnten Sie allerdings auf der Grundlage von § 9 Abs.1 der Beschäftigungsverfahrensverordnung erhalten. Danach kann die Zustimmung zu der Beschäftigung erteilt werden, wenn der Ausländer zwei Jahre rechtmäßig eine versicherungspflichtige Tätigkeit im Bundesgebiet ausgeübt hat oder sich seit 3 Jahren ununterbrochen erlaubt im Bundesgebiet aufgehalten hat.

Diese Voraussetzungen liegen bei Ihnen vor.

Ob Sie erst einen Arbeitgeber finden müssen, müssen Sie vorab mit der Agentur für Arbeit abstimmen. Diese kann nämlich die Beschäftigungserlaubnis auf einzelne Arbeitgeber beschränken; das setzt das Vorliegen eines entsprechenden Arbeitsvertrages voraus.

Angesichts der bei Ihnen vorliegenden beruflichen Qualifikation, dem langjährigen Aufenthalt in Deutschland und der Staatsbürgerschaft eines EU-Landes gehe ich allerdings davon aus, dass man Ihnen eine Beschäftigungserlaubnis erteilen wird ohne Beschränkung auf einen einzelnen Arbeitgeber.



Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Arbeitsverbot

Arbeitserlaubnis in Deutschland für Georgier mit spanischer Aufenthaltserlaubnis | Stand: 20.02.2015

FRAGE: 1. Wie lange darf ein Person mit georgischer Staatsangehörigkeit und spanischer Aufenthaltserlaubnis (aufgrund der Ehe ) Bis 2017 in Deutschland aufhalten ? 2. Ist den oben genannten Person der Gaststuden...

ANTWORT: Mit einer (einfachen) spanischen Aufenthaltserlaubnis darf ein georgischer Staatsangehöriger nach Deutschland einreisen. Soweit der Lebensunterhalt gesichert ist (einschließlich Krankenversicherungsschutz ...weiter lesen

Arbeitserlaubnis für EU-Ausländer | Stand: 04.06.2014

FRAGE: Ich habe einen Freund, der mit mir früher gearbeitet hat. Er ist Ägypter, jedoch verheiratet mit einer Frau mit polnischem Pass (halb Polin und halb Ägypterin). Seine Kinder haben ebenfall...

ANTWORT: Für eine Einreise und für eine Arbeit in Deutschland benötigt Ihr Bekannter, als EU-Ausländer, ohne weitere eigene Beziehung zu Deutschland, eine Einreiseerlaubnis und eine Arbeitserlaubnis ...weiter lesen

Arbeitserlaubnis für Mitarbeiterin | Stand: 06.09.2012

FRAGE: Ich möchte in einer neu zu gründenden GmbH ( in welche ich einen Teil meiner Geschäftsfelder, die ich zur Zeit alle in einer bereits seit 10 Jahren existierenden GmbH bearbeite, auslagere...

ANTWORT: Estland ist im Jahre 2004 der EG beigetreten. Die vorläufigen Beschränkungen für die insgesamt 8 neuen Beitrittsstaaten sind seit Mai 2011 aufgehoben worden. Vgl. die entsprechende Veröffentlichun ...weiter lesen

Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland - ausländische Freundin | Stand: 17.08.2012

FRAGE: Ich habe eine Freundin aus Armenien. Wir wollen nun zusammen leben und die Fernbeziehung aufgeben. Wie kann Sie eine Arbeitsgenehmigung und die entsprechende Aufenthaltsgenehmigung erhalten.Wir wolle...

ANTWORT: Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass ohne weiteres die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis an Ihre Freundin erheblichen rechtlichen Bedenken und Schwierigkeiten begegnen dürfte. Eine "Ehe auf Probe" ...weiter lesen

Sind Eu-Ausländische Austausch Schüler Versicherungspflichtig ? | Stand: 10.06.2011

FRAGE: 2 Schüler aus Ungarn (Abiturienten zur Verbesserung ihrer deutschen Sprachkenntnisse) könnten in den Ferien in einer caritativen Einrichtungen (ASB) als Praktikanten oder geringverdiener in Deutschlan...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Sie möchten wissen, ob für die Tätigkeit zweier Schüler aus Ungarn in den Fällen in einer karitativen Einrichtung (ASB) als Praktikant oder Geringverdiene ...weiter lesen

Problematik der Einkünfte im Rahmen des Hartz IV Bezugs | Stand: 05.03.2010

FRAGE: Ich habe bezüglich der Einkünfte oder des Bezuges von Harz 4 einige Fragen: zu unser Person: Meine Frau und ich mit 2 Kindern 13 und 10 Jahren wurden Ende 2009 arbeitslos. Wir vermuten, das...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach SGB II (ALG II) erhält nach § 7 SGB II, wer das 15. Lebensjahr vollendet und das Renteneintrittsalter noch nicht erreich ...weiter lesen


Rechtsbeiträge über Arbeitsrecht
Interessante Beiträge zu Arbeitsverbot

Haftung für Fouls in einem Fußballspiel
| Stand: 05.12.2016

Die aktive Teilnahme an einem Fußballspiel im Verein ist nicht ungefährlich. Natürlich gibt es in jedem Match Fouls. Deren Ahndung obliegt selbstverständlich dem Schiedsrichter. Grobe Regelverstöße ...weiter lesen

Wann haftet der Arbeitnehmer bei der Arbeit?
| Stand: 16.11.2015

Häufig tauchen Fragen auf im Zusammenhang mit der Haftung des Arbeitnehmers. Schon der Volksmund tut kund: "Wo gehobelt wird, fallen Späne". Auf das Arbeitsverhältnis übertragen bedeutet dies, dass bei ...weiter lesen

Schuldfrage bei Auffahrunfall nach abruptem Spurwechsel
| Stand: 31.03.2014

Kommt es unmittelbar nach einem Spurwechsel zu einem Auffahrunfall, so kann in der Regel davon ausgegangen werden, dass der fahrspurwechselnde Autofahrer die Sorgfaltspflicht dabei missachtet und dem Auffahrenden keine ...weiter lesen

Sicherungspflichten bei einer Fahrradtour
| Stand: 25.03.2014

Veranstalter einer Fahrradtour, die in der Gruppe gefahren wird, haben nicht die Pflicht, den Straßenverkehr auch für einzelne Nachzügler zu sichern. So hat das Oberlandesgericht Hamm entschieden (Az. 6 ...weiter lesen

Fehlende Motorradschuhe: Mitverschulden bei Unfall?
| Stand: 17.12.2013

Motorradfahrer sind nicht verpflichtet Motorradstiefel zu tragen, um das Verletzungsrisiko zu verringern. Kommt es bei einem Unfall zu Verletzungen an den Füßen oder Beinen, kann einem Motorradfahrer kein Mitverschulden ...weiter lesen

Kein Schadensersatz nach Sturz eines Krankenhauspatienten
| Stand: 17.12.2013

Geht von einem Krankenhauspatienten keine Sturzgefährdung aus, dann muss das Krankenhauspersonal ihn auch nicht fixieren oder andauernd überwachen. Bei einem Sturz steht Patienten somit kein Schadensersatz zu. ...weiter lesen

Entgeltfortzahlung bei selbstverschuldeter Arbeitsunfähigkeit
| Stand: 15.08.2013

Unter welchen Voraussetzungen kann der Anspruch eines Arbeitnehmers auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall entfallen? Zu dieser Frage liegt eine aktuelle Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Köln vor (LAG Köln ...weiter lesen

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-12
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Dr. Dietmar Breer   |Hier klicken

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.829 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-12
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Arbeitsrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Arbeitsrecht | Ausländerrecht | Arbeitsaufenthalt | Arbeitsaufenthalteverordnung | Arbeitsberechtigung | Arbeitsbestimmungen | Arbeitsbewilligung | Arbeitserlaubnis | Arbeitserlaubnisverordnung | Ausländerarbeit | ausländische Arbeitnehmer | Erwerbstätigkeit | illegale Beschäftigung | Niederlassungsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-12
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen