Der direkte Draht zum Anwalt:
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kann ein russischer Gesellschafter eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland bekommen?

Online-Rechtsberatung von Rechtsanwalt Alexander Peter Taubitz
Stand: 27.02.2010

Frage:

Wie kann ein russischer Landmann, der in meiner Firma als Gesellschafter einsteigen will, eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland bekommen?

E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-18
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Alexander Peter Taubitz   |Hier klicken

Antwort:

Sehr geehrter Mandant,

Zunächst möchte ich der Klarheit wegen darauf hinweisen, dass es nach dem deutschen Aufenthaltsrecht eine befristete Aufenthaltserlaubnis, welche einen Aufenthalt für einen bestimmten Zeitraum ermöglicht (meist 1 oder 2 Jahre). Daneben gibt es eine unbefristete Aufenthaltserlaubnis (Niederlassungserlaubnis), welche zum dauerhaften Aufenthalt berechtigt. Diese wird meist nichts sofort ausgestellt sondern erst nach einigen Jahren Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland.
Alleine wegen der finanziellen Beteiligung an einer Gesellschaft wird ein solcher Aufenthaltstitel in der Regel nicht erteilt. Grund hierfür ist, dass die bloße finanzielle Beteiligung an einer Firma noch nicht zwingend einen Aufenthalt in Deutschland notwendig macht.
Allerdings ergibt sich aus § der Beschäftigungsverordnung (BeschVO), dass zB. Prokuristen oder leitenden Angestellten einer Firma eine Aufenthaltserlaubnis zu erteilen ist. Gleiches gilt für die Organe einer Gesellschaft, also zB: für einen Geschäftsführer.

Den Text von § 4 BeschVO finden Sie hier:
§ 4 Führungskräfte
Keiner Zustimmung bedarf die Erteilung eines Aufenthaltstitels an
1. leitende Angestellte mit Generalvollmacht oder Prokura,
2. Mitglieder des Organs einer juristischen Person, die zur gesetzlichen Vertretung berechtigt sind,
3. Gesellschafterinnen und Gesellschafter einer offenen Handelsgesellschaft oder Mitglieder einer anderen Personengesamtheit, soweit diese durch Gesetz, Satzung oder Gesellschaftsvertrag zur Vertretung der Personengesamtheit oder zur Geschäftsführung berufen sind oder
4. leitende Angestellte eines auch außerhalb Deutschlands tätigen Unternehmens für eine Beschäftigung auf Vorstands-, Direktions-, und Geschäftsleitungsebene oder für eine Tätigkeit in sonstiger leitender Position, die für die Entwicklung des Unternehmens von entscheidender Bedeutung ist.

Hintergrund zu § 4 BeschVO ergibt sich, dass es der Firma freigestellt sein soll die Führungskräfte für das Unternehmen zu wählen und dass hierzu nahezu keine aufenthaltsrechtlichen Vorschriften anwendbar sein sollen, da dies ansonsten einen unzulässiger Eingriff in die Gewerbefreiheit darstellen würde.
Daher ist in den Fällen, in denen die sonstigen Voraussetzungen für eine Aufenthaltserlaubnis vorliegen, eine Zustimmung der Arbeitsagentur zur Arbeitsaufnahme nicht erforderlich. Eine Aufenthaltserlaubnis wird dann in der Regel auch erteilt werden müssen.

In Ihrem Fall müsste also mit der Beteiligung an dem Unternehmen auch eine entsprechende Führungsposition gem. § 4 BeschVO verbunden sein, um einen Anspruch auf eine Aufenthaltserlaubnis bekommen zu können. Hierzu müsste dann ein Antrag auf Aufenthaltserlaubnis in Verbindung mit der Arbeitserlaubnis zur Ausübung der mit der Gesellschaft verbundenen Tätigkeit gestellt werden. dazu sollte dann der Arbeitsvertrag, Vollmacht oder Prokura vorgelegt werden bzw. die Eintragung als Geschäftsführer. Ob der Antrag mit der Erteilung von Prokura, Generalvollmacht oder der Bestellung als Geschäftsführer verbunden ist, ist dabei aufenthaltsrechtlich unerheblich.



Rechtsbeiträge über Ausländerrecht
Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Aufenthaltsgestattung

Verlängerung der Aufenthaltserlaubnis nach Volontariat? | Stand: 06.02.2014

FRAGE: Die Freundin meines Sohnes stammt aus Tansania und absolviert bis zum 30.04.2014 bei der Deutschen Welle in Bonn ein Volontariat. Ihre Aufenthaltsgenehmigung gilt auch bis zum 30.04.2014. Frage: Gilt da...

ANTWORT: Die Regelung des § 17 Abs.3 AufenthG ist im Zusammenhang mit den Absätzen 1 und 2 dieser Vorschrift zu sehen. Eine Aufenthaltserlaubnis auf Basis des § 17 Abs.3 AufenthG setzt damit voraus ...weiter lesen

Visum einer US-Bürgerin für Einreise nach Deutschland? | Stand: 19.04.2013

FRAGE: Eine uns bekannte US-Bürgerin plant einen längerfristigen Aufenthalt in Deutschland. Sie ist wirtschaftlich unabhängig. Zweck des Aufenthalts: Tourismus (Europareise) Sie will Ihre 2 Pferd...

ANTWORT: Frage 1: Sie plant einen Aufenthalt von 7 Monaten Frage: Was könnte sie bei der Ausländerbehörde geltend machen, damit die Aufenthaltsgenehmigung erteilt wird? Antwort RA:Staatsangehörig ...weiter lesen

Aufenthaltsgenehmigung mit Sprachkurs aufrecht erhalten? | Stand: 21.11.2012

FRAGE: Meine Frau (Eheschließeung am 20.09.2012 in der Ukraine, Ehe in Deutschland nachbeurkundet) weilt zur Zeit zu Studienzwecken in Deutschland. Ihr Visum (Visum D, 3 Monate) ist gültig bis zu...

ANTWORT: Die Empfehlung geht dahin, einen Versuch zu unternehmen, den Aufenthalt im Rahmen der Familienzusammenführung zu regeln. Sie sollten aber vorsichtshalber die zweite Schiene auch weiter verfolgen ...weiter lesen

Aufenthalt von Ausländerin verlängern | Stand: 19.07.2012

FRAGE: Meine jetzige Freundin ist von Nepal nach Deutschland gekommen als AuPair-Mädchen für 1 Jahr. So war es auch. Danach machte sie ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Seit 1 September 2011 arbeite...

ANTWORT: Leider teilen Sie in Ihrer Anfrage einige wichtige Details nicht mit (z.B. Alter der Freundin bei Einreise oder Rechtsgrundlage der z. Zt. erteilten Aufenthaltserlaubnis), so dass meine Ausführunge ...weiter lesen

Als Ausländer einen Deutschen Pass beantragen | Stand: 07.02.2011

FRAGE: Wir gehören zur s.g. jüdischen Kontingent Flüchtlingen aus der Ukraine. Wir sind nach Deutschland im August 1993 eingereist. Im Juni 1994 ist unser Sohn hier geboren. Jetzt möchte...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant, ihr Sohn wurde in Deutschland geboren und kann daher eingebürgert werden.Ein im Inland geborenes Kind, dessen Eltern beide Ausländer sind, ist Deutscher wenn ein Elterntei ...weiter lesen

Unterhaltspflichten gegenüber den Stiefkindern | Stand: 18.08.2010

FRAGE: Im April 2006 heiratete ich eine kenianische Frau, und ein paar Monate später holten wir auch ihre Tochter (geb. 2001) aus Kenia zu uns nach Deutschland. Inzwischen trennte sich meine Frau von mir...

ANTWORT: Sehr geehrter Mandant,Ich möchte vorwegschicken, dass ich Ihre Anfrage so verstehen, dass Sie die Tochter Ihrer Ehefrau nicht adoptiert haben. Falls doch eine Adoption vorliegen sollte, bitte ic ...weiter lesen


E-Mail-Beratung:
Jetzt kostenloses Angebot anfordern!Hier gehts los.
Telefonberatung: Jetzt anrufen unter 0900-1 875 000-18
1,99 €/Min. inklusive 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen
Kontakt zum Autor des Beitrages:
Rechtsanwalt Alexander Peter Taubitz   |Hier klicken

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.614 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.01.2017
Immer wenn ich anrufe werde ich sehr schnell und Kompetent beraten.Vielen Dank dafür

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-18
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen



Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Ausländerrecht | Ausländerrecht | Mietrecht | Spätaussiedlerrecht | Aufenthalt Berechtigung | Aufenthaltsbefugnis | Aufenthaltsberechtigung | Aufenthaltsbestimmungen | Aufenthaltsbestimmungsrecht | Aufenthaltsbewilligung | Aufenthaltsdauer | Aufenthaltserlaubnis | Aufenthaltsrecht | Aufenthaltsstatus | Aufenthaltstitel | Aufenthaltsverbot | AufenthG | AufenthG/EwG

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:


ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK

Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website

JURA TICKER

Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website
Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:

0900-1 875 000-18
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunktnetzen


E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen