Rechtsberatung Hotline
zur Startseite zum ImpressumKontaktzum Pressebereich Stellenangebote
für Anwälte für Mitglieder für Vereine Datenschutzerklärung zu den FAQs
Newsletter bestellen           
Anwaltshotline: Sofort telefonische Rechtsberatung E-Mail-Beratung: Rechtsberatung E-Mail Vertragscenter: Download von Verträgen, Musterschreiben und Leitfäden Anwaltssuche: Bundesweite Suche nach Rechtsanwälten und Kanzleien
Alle Rechtsgebiete  |   Anrufen ohne 0900-Nr.  |   Neu: Recht auf Ihrer Website Folgt uns bei       1116 Fans  und informiert euch täglich!

Pfändung

Stand: 02.10.2013

Eine Pfändung ist die staatliche Beschlagnahme eines Gegenstandes zum Zwecke der Gläubigerbefriedigung. Sie ist Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen. Die Pfändung körperlicher Sachen wird durch den Gerichtsvollzieher durch Wegnahme oder Anbringung eines Pfandsiegels ("Kuckuck") bewirkt, wodurch ein Pfandrecht entsteht.

Gegen eine unberechtigte Pfändung sollte man sich umgehend zur Wehr setzen. Je nach Lage des Einzelfalls gibt es hierfür unterschiedliche Rechtsmittel oder Rechtsbehelfe. Wir klären Sie gerne über die Pfändungsfreigrenzen des § 850 c ZPO (Zivilprozessordnung) bei der Pfändung von Arbeitseinkommen auf.

Fragen zum Thema Zwangsvollstreckung kann Ihnen ein zugelassener Rechtsanwalt in den meisten Fällen in wenigen Minuten telefonisch beantworten, bei komplexeren Fällen gibt er Ihnen wichtige Informationen im Rahmen einer telefonischen Erstberatung. Er berät Sie auch beim weiteren Vorgehen in Ihrem Fall.

    RSS-JuraFeed


Passende Verträge zum Thema Pfändung finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Beiträge zu Pfändung

Nebenkostenrückzahlung von Hartz-IV-Empfängern nicht pfändbar
Bekommt ein ALG-II-Empfänger eine Rückzahlung aus der Betriebskostenabrechnung seiner Wohnung, so kann ein Gläubiger dieses Guthaben nicht pfänden lassen. Das hat der Bundesgerichtshof in einem Streit ...weiter lesen

Keine Vollstreckung der Pfändung von Urlaubsgeld
Frage: Meine Firma hat Insolvenz angemeldet, als ich gerade in Urlaub gehen wollte. Ist damit auch mein Urlaubsgeld futsch? Antwort: Nein. Das Urlaubsgeld gehört nicht zur Insolvenzmasse eines Pleite-Unternehmens und ...weiter lesen

Keine Kontoauszüge für Gläubiger
Nürnberg (D-AH) - Mit dem Recht zur Bankpfändung darf ein Gläubiger noch längst nicht auch alle Kotoauszüge des Schuldners einsehen. Diese Auffassung hat in einer Entscheidung (Az. 10 T 302/07) da ...weiter lesen

Abtretung von Krediten
Nürnberg (D-AH) - Verkauft ein Geldinstitut die Kredite seiner Kunden an ein anderes Finanzunternehmen und gibt dabei deren persönliche Daten weiter, verstößt das nicht prinzipiell gegen die gesetzlichen Be ...weiter lesen

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Pfändung

Pfändung der Rente verhindern?
Frage: Pfändungsschutz meiner Altersrenteich binn 77 Jahre, zu 70% schwerbehindert und beziehe monatlich eine Rente von 1.153 Euro Rente netto.Gegen mich lief eine gerichtliche Räumungsklage. Diese...
Antwort: Hinsichtlich möglicher Pfändungen sind Ihre Befürchtungen unbegründet. Nach der aktuellen Pfändungsgrenze kann erst ab einem Einkommen von 1028,90 € gepfändet werden ...⇒ zum vollständigen Fall

Macht eine Vollstreckungsgegenklage in diesem Fall Sinn?
Frage: Pfändung der Lebensversicherung: Meine Exfrau hat den mir auszuzahlenden Betrag, 50% Anteil, bei der Lebensversicherung zwangsvollstreckt. Ich habe meinen Anteil 2010 in eine monatl. Rente umgewandelt...
Antwort: 1.Der Gesetzgeber hat zum Schutz der Altersvorsorge aus privaten Verträgen den § 851 c ZPO eingeführt.Danach dürfen Zahlungen aus Verträgen, die in monatlichen Beträgen lebenslan ...⇒ zum vollständigen Fall

Pfändung von Gegenständen bei Insolvenz
Frage: Ein Kunde bzw. Schuldner hat Form-u. Fristgerecht Insolvenz angemeldet.Bei der Pfändung in dessen Geschäftsräumen wurde dem Gerichtsvollzieher per Rechnungsbeleg mit Datum ca. sechs Monat...
Antwort: Sowohl bei der Zugewinngemeinschaft als auch bei der Gütertrennung sind und bleiben die jeweiligen Vermögensmassen der Eheleute getrennt, jeder Ehepartner bleibt oder wird alleiniger Eigentüme ...⇒ zum vollständigen Fall

Welche Bezüge unterliegen einer Pfändung?
Frage: Mein Mann ist Gesellschafter-Geschäftsführer in einer GmbH, welche wir aller Wahrscheinlichkeit nicht mehr halten können. Mein Mann ist 70 Jahre alt, bezieht Altersrente sowie ein Gehalt...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,Grundsätzlich sind auch Altersbezüge wie Einkommen der Pfändung unterworfen, § 850 Abs. 2 ZPO. Ausnahmen bestehen im Wesentlichen nur für Schmerzensgel ...⇒ zum vollständigen Fall

Pfändung eines Kfz bei Überschuldung
Frage: Meine Freundin möchte mir Ihr Auto zur Verfügung stellen. Ich möchte den Wagen somit auf mich anmelden. Ich würde somit im Kfz-Brief und -schein stehen. Ich möchte den Wagen abe...
Antwort: Sehr geehrter Mandant, Fragestellung: Pfändung eines Kfz bei Überschuldung, nach Abgabe oder drohender EVBevor der Gerichtsvollzieher im Rahmen einer Zwangsvollstreckung die eidesstattliche Versicherun ...⇒ zum vollständigen Fall

Pfändung eines Kfz nach Abgabe der eidesstattlichen Versicherung?
Frage: Wenn jemand die Eidesstattliche Versicherung abgelegt hat und keinerlei Sach- oder Geldwerte besitzt, darf er dann ein Auto besitzen oder kann dies gepfändet werden?Die Person ist momentan noch berufstäti...
Antwort: Sehr geehrte Mandantin,Fragestellung: Pfändung eines Kfz nach Abgabe der EVBevor der Gerichtsvollzieher im Rahmen einer Zwangsvollstreckung die eidesstattliche Versicherung abnimmt, muss er zunächs ...⇒ zum vollständigen Fall

Wie reagiere ich auf ein vorläufiges Zahlungsverbot an einen Drittschuldner?
Frage: Wie reagiere ich auf ein vorläufiges Zahlungsverbot an einen Drittschuldner. Das Zahlungsverbot wurde heute zugestellt. Ich habe mich bereits letzte Woche mit Gläubiger geeinigt (Ratenzahlung)...
Antwort: Es hat den Anschein, als ob der Auftrag der Vorpfändung, hier Zahlungsverbot an den Drittschuldner vor Ihrer Einigung mit dem Gläubiger stattgefunden hat.Generell gilt; der Schuldner kann nu ...⇒ zum vollständigen Fall

SEHR GUT (4.5/5)

4.5 Sternenbewertungen

15.451 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !
| Stand: 30.10.2014
Herr RA Flügel hat mir mit seinen Erläuterungen sehr geholfen.Ich weiß nun, wie ich vorgehen kann, um die angestrebte Änderung der gesetzlichen Betreuung meiner Mutter zu erreichen. Nochmals vielen Dank, Herr Flügel

| Stand: 29.10.2014
Herr Dr. Rocke hat mir und meiner Frau eine gute Empfehlung im Mietrecht gegeben und verdeutlicht, dass Diplomatie im Umgang mit Vermietern häufig zielführender ist, als Konfrontation. Ein Gespräch mit dem Vermieter im Anschluss das Telefonat hat gezeigt, dass dies der richtige Weg ist. Vielen Dank.

| Stand: 28.10.2014
vielen Dank für die Beratung

Rufen Sie an:
zum Thema Pfändung
0900-1 875 007-614
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zwangsvollstreckungsrecht
 
Vorteile der telefonischen Rechtsberatung
next prev
Verwandte Themen:

Rechtsanwalt für Zwangsvollstreckungsrecht | Familienrecht | Zwangsversteigerungsrecht | Zwangsvollstreckungsrecht | Berliner Modell | Gerichtsvollzieher | pfändbare Gegenstände | Pfändungsliste | Pfändungsrecht | Pfändungsverfügung | Überpfändung | Verstrickung | Vorratspfändung | Zwangspfändung | Pfändungsabzug | Sachpfändung

Alle Rechtsgebiete
Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

Recht auf Ihrer Website Homepage Tools | NEU für Webmaster

Machen Sie ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...mehr

Erfolgsaussichten Check
| Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...mehr

Jura Ticker
| Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline

Jura-Ticker für Ihre Seite?
Einfach hier klicken.

Weitere Projekte der Deutschen Anwaltshotline: Anwaltsverzeichnis | Deutsches Rechtsforum