Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

vertragliche Haftung

Stand: 30.09.2013

Eine vertragliche Haftung bedeutet, dass ein Vertragspartner für den Schaden des anderen Vertragspartners einstehen muss.

Dieses Einstehenmüssen kann auf (eigenem oder fremdem) Verschulden beruhen oder sogar verschuldensunabhängig sein.

Ein Verschulden bedeutet fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln. Ohne ein solches Verschulden haftet ein Tierhalter, also nicht nur der Halter eines "Kampfhundes". Ebenso ist der Hersteller von Produkten in der Regel haftbar, ohne dass es sich um gefährliche Produkte wie Chemikalien handeln muss. Allerdings genügt der eingetretene Schaden nicht, es muss sich eine konkrete Anspruchsgrundlage im Vertrag oder - diesen ergänzend - aus Gesetz oder Rechtsprechung ergeben.

Nicht nur für Unternehmen, auch für Privatpersonen ist es oft wichtig und rechtlich möglich, die Haftung zu reduzieren oder auszuschließen. Um kostspielige über hohe Schadensersatzforderungen zu vermeiden, hilft es, rechtzeitig anwaltliche Beratung bereits bei der Formulierung von "Haftungsklauseln" in Verträgen in Anspruch zu nehmen.

Die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline können oft schon im ersten Telefonat eine Formulierungshilfe geben oder bei entstandenen Auseinandersetzungen eine Prüfung der tatsächlichen Haftungssituation vornehmen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu vertragliche Haftung
Haftung Privatverkäufer bei Gebrauchtwagenverkauf
Firma hat nicht fachgerecht gearbeitet
Haftungsfrage: Führung im Steinbruch
Selbstschuldnerische Bürgschaft für Mietvertrag
Wäschereikunde behauptet falsches Teil zurückerhalten zu haben
Betrüger werben mit kostenlosen Downloads im Internet
Gewinnspielfirmen berufen sich auf einen nichtbestehenden Vertrag

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.829 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-155
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Ausländerrecht | Strafrecht | Zivilrecht | Betrug | Deliktsrecht | gesetzliche Haftung | Haftungsanteil | Haftungsausschluss | Haftungsbegrenzung | Privatsphäre | Produkthaftungsgesetz | Produkthaftungsrecht | Schutzgesetz | Schutzvorschriften | Fußball | Deliktsfähigkeit | Rechtsverstoß

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-155
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen