×
Direkte Hilfe vom Anwalt
App downloaden
Kostenlose Beratung erhalten
Zur App
Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Vermögensrecht

Stand: 09.07.2014

Juristisch unterscheidet man zwischen dem Eigentum, welches über Art 14 GG garantiert wird und in §903 BGB näher definiert ist, und dem im Grundgesetz nicht weiter abgesicherten Vermögen.

Kurz erklärt beinhaltet das Eigentum "nur" das Recht an einer Sache, wie z.B. an einem Grundstück oder einem Auto. Zum Vermögen hingegen gehören auch nicht fassbare Werte wie Aktien, Bankguthaben oder Forderungen. Bei Firmen zählen z.B. auch Patente oder auch die Leistung der Mitarbeiter (sog. Humankapital oder Humanvermögen)zum Betriebsvermögen. Wird das Eigentum verletzt, so ist der aus der Entschädigung entstehende Vermögensschaden auszugleichen. Davon zu unterscheiden ist die vermögensrelevante Situation, dass das Vermögen beispielsweise Opfer eines Betruges wird. Auch die Hehlerei und die Erpressung sind sogenannte Vermögensdelikte. Steuerrechtlich gesehen hat das Bundesverfassungsgericht eine sogenannte Vermögenssteuer für unzulässig erklärt. Besondere Regelungen für Vermögen in der ehemaligen DDR finden sich im so genannten Vermögensgesetz, das unter bestimmten Voraussetzungen die Rückübertragung von "enteigneten" Vermögensgegenständen, bzw. einen wirtschaftlichen Ausgleich dafür vorsieht.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.937 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

   | Stand: 17.07.2017
Danke, RA Uwe Piper, für die tolle Beratung!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-028
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Familienrecht | Nachbarrecht | Zivilrecht | BGB | Eigentum | Erpressung | Forderungen | Schadensersatzklage | Schweigepflicht | Sperrkonto | Vermögensbelassung | Vermögensgesetz | Vermögensschaden | Vermögensübertragung | Kfz Kündigung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-028
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen