×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Verlosungen

Stand: 30.06.2014

In Postwurfsendungen finden sich oftmals Mitteilungen von Verlosungen, die dem Gewinner suggerieren, einen bestimmten Preis gewonnen zu haben.

Sofern es sich hierbei um eine Gewinnzusage handelt, hat der Unternehmer, der diese Gewinnzusage, oder vergleichbare Mitteilungen an Verbraucher sendet, und durch die Gestaltung dieser Zusendungen den Eindruck erweckt, dass der Verbraucher einen Preis gewonnen hat, dem Verbraucher diesen Preis auch tatsächlich zu leisten (§ 661 a BGB - Bürgerliches Gesetzbuch). Voraussetzung für den Anspruch auf den Preis ist, dass es sich um eine Gewinnmitteilung handelt, d.h. um die Ankündigung der unentgeltlichen Leistung eines Preises durch den Absender an den Mitteilungsempfänger. Hierbei kann es sich um jede Art von Leistung handeln, z.B. Lieferung eines Gegenstandes, Erbringung einer Dienstleistung, usw.. An die Bestimmtheit des Preises dürfen keine zu hohen Anforderungen gestellt werden, jedoch muss die Ankündigung jedenfalls derart präzise sein, dass die in Aussicht gestellte Leistung aus der Sicht des Empfängers bestimmt werden kann. Für die Ankündigung ist aber erforderlich, dass der Eindruck des Gewinns erweckt wird, d.h. der Empfänger bei objektiver Betrachtung die Mitteilung aufgrund ihres Inhalts dahin verstehen muss, er werde den Preis erhalten. Erforderlich ist zwar nicht die Adressierung an den Empfänger persönlich, jedoch wird zumindest verlangt, dass die Mitteilung an den Empfänger versandt wird, sich dieser also aufgrund von Art und Inhalt der Mitteilung aus seiner Sicht persönlich als Gewinner angesprochen fühlen muss.

Für Fragen zum Thema Gewinnspielzusagen stehen Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline AG sowohl telefonisch als auch in der E-Mail-Beratung gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Verlosungen
Angebliches Gewinnspielabo abgeschlossen - Drohanrufe
Kostenpflichtige Streckenplanung im Internet
Angebliches Gewinnspiel zieht eine hohe Rechnung nach sich
Betrug am Telefon - Gewinnspiele sorgen für hohe Telefonrechnungen
Möglichkeiten den Vertrag mit der Lotterie-Einnahme zu lösen
Gewinnspielfirmen erheben Forderungen - Sind diese gerechtfertigt?
Online Gewinnspiel wird zum teuren Abo

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.940 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-982
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Strafrecht | Zivilrecht | Absichtserklärung | BGB | Gewährleistungsfrist | Gewinnmitteilung | Gewinnspiel | Gewinnversprechen | Lotterie | Preisausschreiben | Teilnahmebedingung | Tombola | Auslobung | Gewinnspielabzocke

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-982
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen