Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Verkaufsveranstaltung

Stand: 24.10.2013

Bei von Unternehmern in ihrem Interesse durchgeführten Freizeitveranstaltungen, wie z.B. Kaffee- und Butterfahrten, kostenlosen Weinproben mit Abendessen, geschieht es nicht selten, dass sich der Verbraucher bei dieser Art von Veranstaltungen in unbeschwerter Stimmung zu Geschäften hinreißen lässt, die er bei verständiger Würdigung der Sachlage nur zu anderen Konditionen oder aber überhaupt nicht abgeschlossen hätte.

Daher sieht § 312 BGB vor,dass Geschäfte die bei solchen Freizeitveranstaltungen abgeschlossen worden sind,innerhalb einer bestimmten Frist widerrufen werden können.Der Unternehmer muss den Verbraucher über sein Widerrufsrecht belehren.

Meist verlängert sich diese Frist mangels ordentlicher Widerrufsbelehrung. Keine Freizeitveranstaltungen sind Messen und sonstige Leistungsschauen, bei denen nicht die Unterhaltung, sondern der Verkauf von Waren im Vordergrund steht.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte/innen sofort zur Verfügung und helfen Ihnen kompetent und verständlich, etwaige Vertragsabschlüsse rückgängig zu machen!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Verkaufsveranstaltung
Autohaus hält sich nicht an Zinsvereinbarung
Creme verursachte Ausschlag - muss Kosmetikerin Geld zürück zahlen?
Verkauf von Grundstücksteil - erhebliche Wertminderung des gesamten Grundstücks?
Sachmangel bei gebrauchtem Artikel aus der Internetauktion

Interessante Beiträge zu Verkaufsveranstaltung
Vorsicht vor sogenannten Fake Shops im Internet
Urteile zum VW-Skandal: Käufer haben Recht bekommen
Bestellbutton im Online-Shop muss ordnungsgemäß beschriftet sein
Privater Kfz Verkauf im Internet
Massenhaft Abmahnungen durch U+C wegen Videostreaming von Redtube
Ebay-Verkäufer haftet für falsche Angaben
Frau verkauft Auto von Ex-Freund - Schadensersatz
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.828 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-924
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Wettbewerbsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Gattungskauf | Kauf | Kauf auf Probe | Kauf auf Rentenbasis | Kaufabsichtserklärung | Kaufoption | Kaufrecht | Onlinekauf | Privatkauf | Privatverkauf | Räumungsverkauf | Rentenkauf | Sonderverkauf | Verkauf | Vorverkauf | Wiederkauf | Kaufpreis

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-924
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen