Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Stromrechnung

Stand: 31.08.2015

Die Stromrechnung ist immer wieder Gegenstand der juristischen Beratung.

Grundlage für die Erstellung ist die StromGVV, das ist die Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz. Gemäß § 11 ff. StromGVV wird die Abrechnung nach Ablesung vorgenommen.  Bei einem Berechnungsfehler können Sie gemäß § 18 StromGVV die Überzahlung vom Unternehmen zurückverlangen. Hierbei ist der Fehler erst einmal festzustellen und eventuell die Verjährungsfrage zu klären. Gemäß § 16 StromGVV sind die Rechnungen einfach und verständlich dem Kunden zu übermitteln. Die für die Forderung maßgeblichen Berechnungsfaktoren sind vollständig und in allgemein verständlicher Form auszuweisen. Weiterhin muss das Versorgungsunternehmen mindestens zwei mögliche Zahlungsweisen angeben. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte/innen gerne zur Verfügung.

Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat erforderliche Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Stromrechnung
Telefonanbieter gibt Portierung für neuen Anbieter nicht frei
Wäschereikunde behauptet falsches Teil zurückerhalten zu haben
Muss ich Schadensersatz zahlen ? - Bei Rücktritt von Kaufvertrag
Stromanbieter vergleichen ist teuer
Partnervermittlung im Internet - Trotz Kündigung eine Rechnung bekommen
Kann ein Minderjähriger einen Vertrag abschließen?
Internetabzocke - Vertragsschluss schon durch Akzeptanz der AGB?

Interessante Beiträge zu Stromrechnung
Videoüberwachung in Fitnessstudio zulässig?
Urlaubsbuchung: Mehrkosten bei Namensänderung muss nicht von Reisenden übernommen werden
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.820 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.03.2017
Toll, dass es Sie gibt!!

   | Stand: 20.03.2017
Alles top! Habe zweimal angerufen, weil das Gespräch unterbrochen wurde. Beide Anwälte sagten das gleiche. Sehr professionell.

   | Stand: 19.03.2017
Freundlich, kompetent und ergebnisorientiert

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-072
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Ablesung | AGB | AGB Gesetz | Geschäftsbedingungen | Haustürgeschäft | Haustürverkauf | Haustürwiderruf | Haustürwiderrufsgesetz | Haustürwiderrufsrecht | Kaffeefahrt | Kettenbrief | Stromabschaltung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-072
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen