Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Schadensrecht

Stand: 11.01.2016

Im Schadensrecht, juristisch genauer Schaden(s)ersatzrecht genannt, sind die gesetzlichen Vorschriften geregelt, die sich mit Schadenersatzansprüchen befassen.

Die Frage, wann und unter welchen Umständen ein Schadenersatz geltend gemacht werden kann, beantwortet das BGB (Bürgerliche Gesetzbuch). Dabei unterscheidet man auch zwischen materiellen und immateriellen Schäden. Weitere Vorschriften des Schadensrechts ergeben sich aus Schutzgesetzen, auf die das Bürgerliche Gesetzbuch Bezug nimmt. Ziel ist es , den Geschädigten so zu stellen, wie wenn das schädigende Ereignis nicht eingetreten wäre, durch sog. Naturalrestitution oder Geldersatz. Zu beachten ist aber ggf. eine Schadenminderungspflicht des Geschädigten. Das Recht, einen Schadenersatz zu verlangen, kann auch vertraglich begründet sein,wenn einem Vertragspartner aufgrund fehlerhaften Verhalten des anderen Vertragspartners ein Schaden entsteht. Beispiele sind Ansprüche im Arzthaftungsbereich gegen Ärzte wegen fehlerhafter Behandlung, oder gegen Werkstätten wegen mangelhafter Reparaturleistung.

Weitere Fragen zur Geltendmachung oder auch Abwehr von Schadenersatzansprüchen sowie dessen Höhe beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:
  • Welcher Schaden ist konkret entstanden?
  • Wer kommt als Verursacher in Betracht?
  • Gibt es Hinweise auch ein Verschulden ?
  • Wie und im welchem Umfang ist Schaden zu beseitigen?
  • Liegt möglicherweise ein Mitverschulden vor?
2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:
  • Der Telefonanwalt prüft, ob Schaden schuldhaft von jemandem verursacht wurde.
  • Er schätzt die Höhe ein.
  • Er berät zur Substantiierung der Höhe, auch zur Schadenminderungspflicht sowie eines Mitverschuldens.
3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:

Schadenersatzanspruch ist in voller Höhe/teilweise gegeben, es liegt schuldhafte Verursachung vor.

4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:
  • Sie können den Schadenersatz in dieser Höhe einklagen. Sie können versuchen, im Vergleichswege eine Einigung zu erzielen; möglicherweise wird auch vom Schädiger oder dessen Versicherung ein Betrag angeboten

Maßgebliche Urteile

Mögliche Verweisung Stundenverrechnungssätze freier Werkstätten bei fiktiver Abrechnung (Kfz-Unfälle) BGH 20.10.2009, VI ZR 53/09; 11.11.2015, IV ZR 426/14


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Schadensrecht
Schäden auf einer Küchenplatte durch fehlerhafte Montage
Unberechtigte Abholzung auf Grundstück
Abschleppunternehmen - überhöhte Rechnung?
Haftung des Eigentümers bei Schäden am Nachbarhaus
Ungewollte Preisgabe von Dokumenten - Welche Konsequenzen sind zu befürchten?
Kostenerstattung nach einem Unfall mit einem Postfahrzeug
Strafe wegen öffentlicher Fußballübertragung in einer Kneipe

Interessante Beiträge zu Schadensrecht
Drittschadensliquidation an einem Beispiel erklärt
Schlechtleistung beim Dienstvertrag
Schuldfrage bei Auffahrunfall nach abruptem Spurwechsel
Mithaftung: Kein Warndreieck nach Nothalt aufgestellt
Ebay-Verkäufer haftet für falsche Angaben
Veranstalter haftet nicht für verunreinigten Badestrand
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.510 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 08.12.2016
Mir wurde kurz, knapp und sehr verständlich weitergeholfen. Habe alles erfahren was ich wissen musste, um meinen Streit korrekt zu beenden. Sehr kompetente Hilfestellung. Vielen Dank!!!

   | Stand: 07.12.2016
Herr RA Leist hat einen scharfen, analytischen Verstand, den er akkurat zum Einsatz bringt. Seine Ausführungen sind deutlich und klar, ich konnte seine Hinweise sehr gut umsetzen. Prima. Vielen herzlichen Dank!

   | Stand: 07.12.2016
Frau von Poser kann ich in jeglicher Hinsicht weiter empfehlen.Tolle Arbeit immer erreichbar ...Perfekt.Vielen Dank!!!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-367
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Sozialrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Bagatellschaden | Beeinträchtigung | Beschädigungen | eigenmächtig | Elementarschäden | ideeller Schaden | Konventionalstrafe | Schaden | Schadensereignis | Selbsthilferecht | Strafversprechen | verdeckter Schaden | Verlustausgleich | Vertragsstrafe | Wertminderung | Wiedergutmachung | Neu-für-Alt | totalschaden | Verlustgeschäft | Weiterfressender Schaden

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-367
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen