Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rücktrittserklärung

Stand: 14.04.2014

Der Rücktritt vom Vertrag muss durch den Erklärenden dem Erklärungsempfänger zugestellt werden.

Dabei macht es (meistens) keinen Unterschied, ob man ein vertragliches oder gesetzliches Rücktrittsrecht hat. Beim vertraglichen Rücktrittsrecht sind die dort getroffenen Bestimmungen vorrangig zu beachten. Daneben gibt es das gesetzliche Rücktrittsrecht. Dies findet sich in den §§ 346 ff. BGB. Nach wie vor bestehen auch hier Sonderregelungen die vorrangige zu beachten sind, etwa § 357 BGB für das Widerrufs- und Rückgaberecht bei Verbraucherverträgen, § 651i BGB für den Reisevertrag, §§ 1298 ff BGB für das Verlöbnis, §§ 2293 ff BGB für den Erbvertrag und §§ 19 ff VVG für den Versicherungsvertrag. Soweit diese Spezialvorschriften keine Bestimmungen enthalten, ist regelmäßig das allgemeine Rücktrittsrecht ergänzend anwendbar. Gemeinen ist diesen Rücktrittsrechten, dass die Erklärung, die eine einseitige empfangsbedürftige Willenserklärung darstellt, gegenüber dem Vertragspartner (meistens schriftlich) zu erfolgen hat unter Angabe eines Grundes.
Im Anschluss, wird das Vertragsverhältnis rückabgewickelt.

Auskunft zur Erklärung des Rücktrittes und der erforderlichen Rücktrittsgründe geben Ihnen die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rücktrittserklärung
Internetbasierter Routenplaner ? Betrüger lauern auf den Abschluss von Verträgen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-262
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Familienrecht | Zivilrecht | 14 Tage Rückgaberecht | Bestellung stornieren | BGB § 323 | Kundenrecht | Rückgabe | Rücknahmerecht | Rücktritt | Rücktritt vom Vertrag | Rücktrittsfrist | Rücktrittsklausel | Rücktrittskosten | Rücktrittsrecht | Rückübertragung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-262
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen