Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rücksendung

Stand: 24.07.2014

Erfolgt die Rücksendung z.B. wegen eines Umtausches oder einer Reparatur ist vor allem relevant, wer das Risiko des Versandes und somit von Beschädigungen während des Transportes zu tragen hat.

Wer eine einmal gekaufte Ware jedoch einfach zurückschickt, hat damit nicht etwa den Kaufvertrag beendet und einen Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises. Vielmehr gilt: Vertrag ist Vertrag, und der Verkäufer kann die zurückgeschickte Ware auf Kosten des Käufers diesem erneut zuschicken oder aber auch auf Gefahr des Käufers hin einfach nur liegen lassen. Ein besonderer Anspruch auf Rücksendung besteht nur in besonderen Fällen, wenn beispielsweise im Internet gekauft worden ist oder aber Haustür- und Verbrauchergeschäfte vorliegen. In solchen Fällen kann die Rücksendung mit der Erklärung verbunden werden, dass das Geschäft nicht mehr gewollt ist und dann entsteht auch ein Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises. 

Aber Vorsicht, denn seit der Reform des Widerrufsrechts im Juni 2014 gilt: die Rücksendung von Ware gilt nicht mehr automatisch als Widerruf des Fernabsatzvertrages

Es ist vielmehr schon eine gesonderte, aus Beweisgründen am besten per Fax oder Einschreiben schriftlich zu erklärende Widerrufserklärung abzugeben. Von einem Versand der Erklärung zusammen mit der Ware sollte abgesehen werden. Vielmehr sollten die Bedingungen des Händlers beachtet werden um Ärger zu vermeiden. Die Voraussetzungen sind aber jeweils im Einzelfall zu prüfen, denn Unternehmen können dem Kunden leichtere widerrufs- und Rücksendemöglichkeiten einräumen.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rücksendung
Fällt ein Internetkauf unter andere Normen als ein normaler Kauf?
Nachweispflicht des Vermieters im Rahmen der Nebenkostenabrechnung
Ist der Verkauf vor Ablauf der Spekulationsfrist möglich?
Haftung des Verkäufers für eine mangelhafte Matratze
Kann ein Hartz IV Empfänger privat versichert sein?
Problematik der Einkünfte im Rahmen des Hartz IV Bezugs
Schadensersatz von der Fluggesellschaft wegen verspäteter Maschine?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-250
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Zivilrecht | Rentenrecht | Neuwagenwandlung | Rückabwicklung | Rückerstattung | Rückforderung | Rückforderungsanspruch | Rückzahlung | Rückzahlungsanspruch | Rückzahlungsfrist | Rückzahlungsvereinbarung | Umtausch | Umtausch ohne Kassenbon | Umtauschrecht | Umwandlung | Wandlung | Zug um Zug | wandeln

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 008-250
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen