Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

privates Darlehen

Stand: 26.06.2014

Unter dem Begriff privates Darlehen versteht man ein Darlehen, welches ein Darlehensnehmer bei einem Privatmann aufnimmt.

Auf ein privates Darlehen wird sehr häufig dann zurückgegriffen, wenn ein Darlehensnehmer infolge seiner eigenen wirtschaftlichen Situation keinen Kredit (mehr) erhält. Im Zusammenhang mit dem privaten Darlehensvertrag treten oft Fragen bezüglich des Zeitpunktes der Rückzahlung, Höhe der Zinsen, Kündigung usw. auf. Diese Merkmale sind in den privaten Darlehensverträgen oft nicht ausdrücklich geregelt und bedürfen Auslegung.Ein Darlehensvertrag sollte immer schriftlich abgeschlossen werden. Dies erleichtert später die Beweisbarkeit. Er muss nicht notariell beurkundet werden. Welche Einzelheiten zu berücksichtigen sind, beantworten Ihnen gerne unsere Rechtsanwälte von der Deutschen Anwaltshotline. Wir stehen Ihnen gerne jederzeit zur Seite und beantworten Ihnen Ihre Fragen.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Passende Verträge zum Thema privates Darlehen finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu privates Darlehen
Bank kündigt Kreditvertrag unrechtmäßig
Zählt ein Darlehen als Einkommen?
Grundbucheintragungen - Enterbung durch Tante verhindern
Darlehensvertrag vorzeitig kündigen - ohne Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen?
Besitzer verweigert Hausräumung nach Beschwerde gegen den Zuschlagbeschluss
Bürgschaft und der Beschluss zur Zwangsversteigerung
Titulierung der Forderung und Feststellung durch den Insolvenzverwalter

Interessante Beiträge zu privates Darlehen
Vertrauensschutz bei Widerruf eines Bankdarlehens
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.820 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.03.2017
Toll, dass es Sie gibt!!

   | Stand: 20.03.2017
Alles top! Habe zweimal angerufen, weil das Gespräch unterbrochen wurde. Beide Anwälte sagten das gleiche. Sehr professionell.

   | Stand: 19.03.2017
Freundlich, kompetent und ergebnisorientiert

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-797
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Vereinsrecht | Verkehrsrecht | Zivilrecht | 609a | Aufzinsen | Auszahlungstermin | Avalgebühr | Basiszins | Bausparvertrag | Darlehen | Darlehen Ablösen | Darlehensforderung | Darlehenskündigung | Darlehensvertrag | Familiendarlehen | Kreditvertrag | Privatdarlehen | Schuldscheindarlehen | Bargeld

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-797
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen