Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Pfusch

Stand: 30.06.2014

Umgangssprachlich wird die schlechte mangelhafte Ausführung eines Werkes, also z.B. eine Handwerkerleistung, als "Pfusch" bezeichnet.

Wer einen Handwerker gegen Bezahlung mit der Herstellung oder Reparatur einer Sache beauftragt, der erwartet, dass der Auftrag ordentlich ausgeführt wird. Was aber, wenn schlampig gearbeitet wird oder Fehler gemacht werden? Aufträge der oben beschriebenen Art gelten als Werkverträge. Bei Mängeln, die sich erst nach der Abnahme zeigen, stehen dem Auftraggeber die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche zu. Danach kann er vom Handwerker oder Unternehmer zunächst die kostenlose Nachbesserung der Arbeiten verlangen. Zeigen sich Mängel schon vor der Abnahme und bevor bevor die Sache in Gebrauch genommen wird, sollte der Auftraggeber schon zu diesem Zeitpunkt verlangen, dass Mängel beseitigt werden, da die rechtliche Position des Auftraggebers zu diesem Zeitpunkt wesentlich stärker ist als nach der Abnahme.

Fragen zu diesem Thema beantworten Ihnen die Rechtsanwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline gerne telefonisch oder per Email.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Pfusch
Autokauf - Wann liegt Sachmangel vor?
Vorgehen bei langer Reparaturzeit eines SAT-Receivers durch eine externe Firma
Gewährleistungsrecht bei einem schlecht verarbeiteten Gürtel
Angabe von ehemaligem Wasserschaden bei Hausverkauf?
Händler berechnet Fahrtweg nach Anspruch von Gewährleistung
Mängel an der Mietsache - Konflikt vermeiden?
Internethändler erstattet zurück gesendete Ware nicht

Interessante Beiträge zu Pfusch
Händler muss PKW wegen manipulierter Abgaswerte zurücknehmen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.735 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.02.2017
Herr Heiko Hadjian, vielen Dank für die überaus kompetente Beratung und Hilfe. Nur zu empfehlen wenn es um Mietrecht geht. Werde bei Bedarf auch wieder drauf zurückgreifen.

   | Stand: 22.02.2017
Danke an RA Krüger für die Info und Hilfe !

   | Stand: 22.02.2017
Kein langatmiges "Provisionsgespräch", sondern gute Informationen und hilfreiche Tipps zu Rechtsfragen!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-716
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Arbeitsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | § 438 BGB | Mangel | Mangelanspruch | Mängelbeseitigung | Mangelfolgeschaden | mangelhafte Lieferung | Pflegefehler | Planungsfehler | Sachmangel | Sachmängelgewährleistung | Sachmängelhaftung | Verschwiegene Mängel | versteckter Mangel | Vertragsmängel | mangelhafte Ware

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-716
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen