Durchwahl Mietrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Neu-für-Alt

Stand: 30.04.2014

Bei Sachschäden schuldet der Schädiger die Reparatur der beschädigten Sache sowie die damit verbundenen Mehr- und Folgekosten.

Hat die Sache trotz der Reparatur nicht mehr den Wert, den sie ohne das schädigende Ereignis gehabt hätte, so ist zudem dieser Minderwert auszugleichen. Führt die Reparatur hingegen zu einer Wertsteigerung, die sich für den Geschädigten wirtschaftlich günstig auswirkt, kann der Schädiger seine geschuldete Ersatzleistung in entsprechendem Umfang herabsetzen. Häufigster Anwendungsfall dieser Vorteilsausgleichung ist der Abzug - neu für alt - beim Einbau neuer Teile zur Reparatur der beschädigten Sache (z.B. Einsetzen eines werksneuen oder generalüberholten Motors in das Kfz, Neuerrichtung von Anlage- und Gebäudeteilen, Eindecken eines Daches; auch Anstrich einer Fassade).

Die Werterhöhung muss sich für den Geschädigten wirtschaftlich günstig auswirken. Bei der Reparatur von Sachen genügt es zB, wenn sich die Lebensdauer der Sache oder eines Verschleißteils verlängert oder künftige (Instandhaltungs-)Aufwendungen erspart werden.
Die Höhe des Abzugs ist anhand des Marktwerts des Vorteils zu bestimmen. Fehlt ein Verkehrswert für die gebrauchte Sache, so ist ihr Wert zu ermitteln, indem der Neuwert der Sache und die voraussichtliche Nutzungsdauer ins Verhältnis gesetzt werden. Als Neuwert sind die normalen Beschaffungs- bzw Herstellungskosten anzusetzen, nicht die schadensbedingt erhöhten Wiederherstellungskosten. In Einzelfällen kann die Entscheidung nur ein Sachverständiger begutachten. Als Mieter sollte man bei Abzug hierzu Informationen einholen, ob hier ein solcher Anspruch vorliegt. Gerade vor dem Hintergrund, dass man wegen Reparaturen in Anspruch genommen wird.

Ein Anwalt kann Ihnen hier schon am Telefon Rechtsrat für Ihren Einzelfall geben.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Neu-für-Alt
Schäden auf einer Küchenplatte durch fehlerhafte Montage
Unberechtigte Abholzung auf Grundstück
Hundebiss an eigenem Hund - Versicherung übernimmt nur 50 Prozent der Kosten
Haftung des Eigentümers bei Schäden am Nachbarhaus
Vermögensverwalter ignoriert Vorgaben des Kunden - Schadensersatz?
Kostenerstattung nach einem Unfall mit einem Postfahrzeug
Strafe wegen öffentlicher Fußballübertragung in einer Kneipe

Interessante Beiträge zu Neu-für-Alt
Schadensregulierung bei einem Autounfall mit Totalschaden
Unfallflucht geht nur vorsätzlich
Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Mithaftung: Kein Warndreieck nach Nothalt aufgestellt
Vollkasko muss für Schäden aus geplatzten Reifen aufkommen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.610 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

   | Stand: 09.01.2017
Bei dem Gespräch mit dem Anwalt kam auch die Deutsche Anwaltshotline ins Gespräch. Neugierig geworden habe ich nach Beendigung des Telefongespräches gesucht und auch gefunden und meine Meinung kundgetan. Ich wünschte mir in unserer Nähe auch so kompotente Beratung, da ging es mir oft besser. Danke für die Beratung.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-607
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 011-608
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Mietrecht | Mietrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Bagatellschaden | Beeinträchtigung | Beschädigungen | eigenmächtig | Elementarschäden | ideeller Schaden | Konventionalstrafe | Schaden | Schadensereignis | Schadensrecht | Selbsthilferecht | Strafversprechen | verdeckter Schaden | Verlustausgleich | Vertragsstrafe | Wertminderung | Wiedergutmachung | totalschaden | Verlustgeschäft | Weiterfressender Schaden

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-607
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Mietrecht
 
0900-1 875 011-608
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen