Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Möbelkauf

Stand: 11.12.2015

Bei einem Kauf in einem Möbelhaus ist, im Gegensatz zum Versandhandels- oder Haustürkauf, kein Rücktritts- oder Widerrufsrecht vorgesehen.

Deshalb sprechen die Gerichte den Händlern in den meisten Fällen Schadenersatz wegen Nichtabnahme der gekauften Waren zu. Die Höhe des Schadenersatzes beträgt bei Möbeln in der Regel 25% des Kaufpreises. Oft gibt es in den Kaufverträgen der Möbelhäuser pauschalierte Schadensersatzansprüche für den Fall der Nichtabnahme. Die Angabe der Lieferzeit bei einem Kaufvertrag ist nicht als feste Vereinbarung eines Liefertermins zu sehen, sondern bedeutet nur, dass die Lieferung vor diesem Termin nicht fällig ist, sodass für den Fall, dass Sie die Ware dringend benötigen und sich gegebenenfalls von einem Dritten beschaffen wollen sie dem Verkäufer zunächst eine Frist setzen müssen in der er die Lieferung vorzunehmen hat. Haben Sie jedoch bei Vertragsschluss zu erkennen gegeben, dass es Ihnen auf die Leistung zu einem bestimmten Termin ankommt oder besondere Umstände vorliegen, die unter Abwägung der beiderseitigen Interessen den sofortigen Rücktritt rechtfertigen würden, ist die nochmalige Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung entbehrlich.Diese Gründe liegen dann vor, wenn bei Vertragsschluss für die Parteien erkennbar war, dass der Vertrag mit der rechtzeitigen Leistung stehen und fallen soll oder es sich beispielsweise um Saisonartikel handelt, die bei verspäteter Lieferung keine Verwendung mehr finden. Sie als Käufer wären für diese Gründe beweispflichtig.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Möbelkauf
Erwerb eines kranken Hundes, Anspruch auf Kaufpreisminderung?
Steuern nach Verkauf von Immobilie
Grunderwerbssteuer beim Wohnungskauf
Kündigungsfrist bei älterem Mietvertrag wegen Hausverkauf
Scheidungsprozess - gemeinsame Immobilie
Vollmacht von in Heim untergebrachter Mutter für Verkauf nötig?
Grunderberbssteuer bei Kauf von Grundstück von Bruder?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.735 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.02.2017
Herr Heiko Hadjian, vielen Dank für die überaus kompetente Beratung und Hilfe. Nur zu empfehlen wenn es um Mietrecht geht. Werde bei Bedarf auch wieder drauf zurückgreifen.

   | Stand: 22.02.2017
Danke an RA Krüger für die Info und Hilfe !

   | Stand: 22.02.2017
Kein langatmiges "Provisionsgespräch", sondern gute Informationen und hilfreiche Tipps zu Rechtsfragen!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-086
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Verkehrsrecht | Zivilrecht | Rentenrecht | Ansparkauf | Auktion | Gasliefervertrag | Gebrauchtkauf | Hausverkauf | Küchenkauf | Maschinenkauf | Möbelkaufvertrag | Pfandverkauf | Ratenkauf | Tierkauf | Vertragstyp | Viehkauf | Warenvertrag | Wohnungsverkauf | Messekauf | Hundekauf

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-086
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen