Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Lieferung unfrei

Stand: 12.08.2013

Eine unfreie Lieferung erfolgt auf Kosten des Empfängers. Häufiger Fall ist die Rücksendung von Versandhausware, die ohne Portokosten für den Besteller zurückgegeben werden kann, z.B. in den Fällen, wo der Verbraucher den Vertrag widerrufen hat.

Bei Zustellung unfrei versandter Ware kann der Empfänger die Annahme verweigern, es sei denn, die Lieferung wurde so vereinbart.
Die Kosten nach einem anderen Ort als den Erfüllungsort trägt der Käufer (§ 448 Abs. 1 BGB). Daher trägt er die Kosten der Versendung (z.B. Beförderungsgeld, Zölle, Abgaben etc.) ab dem Erfüllungsort (§ 269 BGB), d.h. ab der Niederlassung des Verkäufers.

Geht es um den Verkauf von Waren dann sind die mit dem Verkauf der Waren anfallenden Kosten des Transports solche des Vertriebs der Waren. Ob diese Kosten im Einzelfall von den Kunden zu tragen sind oder nicht, hängt von der mit dem jeweiligen Kunden getroffenen Vereinbarung ab. Im Regelfall werden die Transportkosten dem Käufer belastet.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Anwältinnen und Anwälte gerne zur Verfügung. Bitte halten Sie vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Lieferung unfrei
Portokosten für neuen Rauchmelder
Autohaus hält sich nicht an Zinsvereinbarung
Zusatzbeträge für Krankenversicherung?
30-jährige Verjährungsfrist bei Schulden
Wie hoch darf die geforderte Besicherung der Bank sein?
Pflicht des Erbschaftsbesitzers zur Kundgabe des Bestands der Erbschaft
Vater unterschreibt eine Erklärung über die Nichtexistenz eines Testaments obwohl dieses vorliegt

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.609 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

   | Stand: 09.01.2017
Bei dem Gespräch mit dem Anwalt kam auch die Deutsche Anwaltshotline ins Gespräch. Neugierig geworden habe ich nach Beendigung des Telefongespräches gesucht und auch gefunden und meine Meinung kundgetan. Ich wünschte mir in unserer Nähe auch so kompotente Beratung, da ging es mir oft besser. Danke für die Beratung.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-373
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Familienrecht | Zivilrecht | Anfahrtskosten | Anfahrtspauschale | Beförderungkosten | Folgekosten | frachtfrei | Portokosten | Säumniszuschlag | Schuldzinsen | unfrei | Unkostenpauschale | Verzinsung | Zinsberechnung | Zinsen | Zinssatz | Zinsschaden | Zinstage

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-373
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen