Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Lebensjahr

Stand: 25.08.2014

Der Begriff des Lebensjahres hat Bedeutung in verschiedenen Rechtsgebieten.

Das wichtigste Lebensjahr im Zivilrecht ist das 18. Lebensjahr, da mit diesem Tag die Volljährigkeit und damit auch die volle Geschäftsfähigkeit eintritt. Verträge, die ein Minderjähriger vor Eintritt der Volljährigkeit abschließt, sind schwebend unwirksam. Die Wirksamkeit dieser Verträge ist von der Genehmigung der Vertretungsberechtigten,in der Regel der Eltern, abhängig. Im Strafrecht ist die Vollendung des 14. Lebensjahres Voraussetzung für die Strafmündigkeit eines Jugendlichen. Für Straftaten, die er vor diesem Stichtag begeht,kann er strafrechtlich nicht zur Verantwortung gezogen werden. Das vollendete Lebensjahr kann rechtlich auch bedeutsam sein in Zusammenhang mit der Kapitalisierung von wiederkehrenden Nutzungen oder Leistungen, wie z.B. Wohnrechten, Renten, etc.. Hierfür ermittelt man die voraussichtliche durchschnittliche Lebenserwartung des Berechtigten anhand der Sterbetafeln des Statistischen Bundesamtes. Ausgangswert ist das erreichte Lebensalter des Berechtigten.

Bei Fragen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte/-innen gerne zur Verfügung. Bitte halten Sie vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Lebensjahr
Ausländerrecht: Voraussetzungen für einen Passersatz
Familienname der Tochter bei deutsch-amerikanischer Staatsbürgerschaft
Arbeitslosengeld wegen Umzug gestrichen
Meister Bafög abgelehnt
Vaterschaft aus Geburtsregister löschen lassen
Hinterbliebenenversorgung im Rahmen einer Eheschließung im 65. Lebensjahr
Hausfriedensbruch durch nächtlichen Besuch eines Freundes in betrunkenem Zustand?

Interessante Beiträge zu Lebensjahr
Die Patientenverfügung beim Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen
Passive Sterbehilfe ohne Patientenverfügung
Die Patientenverfügung: Behandlungsanweisungen vor einer Handlungsunfähigkeit
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.046 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.08.2017
Vielen Dank an Frau RA Schultze. Sie hat mir nicht nur fachlich sehr kompetent geholfen sondern konnte sich menschlich auch sehr gut einfühlen und mir meine Ängste nehmen. Herzlichen Dank.

   | Stand: 22.08.2017
schnelle gründliche Beratung auch zur späten stunde super service

   | Stand: 22.08.2017
Herr Böckhaus hat alle meine Fragen zur vollsten Zufriedenheit beantwortet. Er hat mir, für einen Laien in Rechtswesen, in ruhiger und kompetenter Art mein Anliegen sehr gut verständlich beantwortet. Ich kann RA Böckhaus nur weiter empfehlen. Danke für Alles!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-483
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Steuerrecht | Strafrecht | Zivilrecht | Altersgrenze | beschränkte Geschäftsfähigkeit | Betreuungsverfügung | Geschäftsfähigkeit | Geschäftsunfähigkeit | Haftung Kinder | Krankenhausverfügung | Minderjährigkeit | Mindestalter | Patientenverfügung | Psychiatrie | Rechtsfähigkeit | Taschengeldparagraph | Vollendung Lebensjahr | volljährig | Volljährigkeit | §11 | §11 BGB | 16 Jahre

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-483
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen