Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Kfz-Verkauf

Stand: 23.03.2015

Grundlage des Kfz-Verkaufs ist der Kaufvertrag, § 433 BGB.

Ein Vertragspartner tritt dabei als Käufer auf, und der andere als Verkäufer. Der Käufer muss den Kaufpreis bezahlen, und der Verkäufer ist verpflichtet, dem Käufer das Fahrzeug, den Schlüssel und die Kfz-Papiere gegen Übergabe des vereinbarten Kaufpreises auszuhändigen. Dabei muss das Fahrzeug so beschaffen sein, wie dies vertraglich vereinbart wurde und darf keine Abweichungen aufweisen, die bei Fahrzeugen desselben Typs und desselben Alters nicht zu erwarten sind (Mangel oder Fehler). Bei Fehlern bzw. Mängeln gelten die Gewährleistungsansprüche §§ 434 ff. BGB. Der Verkäufer haftet nach deutschem Recht relativ scharf für Mängel. Fehler müssen gegebenenfalls unverzüglich mitgeteilt werden und dem Verkäufer muss normalerweise Gelegenheit gegeben werden, die Fehler selbst zu beheben (Nachbesserung). Erst, wenn Nachbesserungsversuche fehlschlagen, darf der Käufer Wandelung (Umtausch), Minderung (Herabsetzung des Kaufpreises) oder weitergehenden Schadensersatz verlangen. Diese sogenannten Gewährleistungsansprüche sind gesetzlich und können nur eingeschränkt ausgeschlossen werden. Besonders beim Verkauf von Händlern an Verbraucher erklärt die Rechtsprechung häufig solche Klauseln für nichtig (Inhaltskontrolle nach §§ 305 ff. BGB). Anders als die Gewährleistungsansprüche geben Garantien dem Käufer noch über die gesetzlichen Ansprüche hinausgehende Ansprüche gegenüber dem Händler. Möchten Sie ein Kfz verkaufen, das ursprünglich auf Sie angemeldet war, sollten Sie in jedem Fall darauf achten, dass eine Ummeldung erfolgt, um eine weitere Halterhaftung zu vermeiden. Achten Sie auf eine sorgfältige Aufklärung der Gegenseite hinsichtlich Unfallschäden, insbesondere auf Nachfrage.

Sollten Sie selber den Verkauf eines Kfz beabsichtigen, oder einen Kauf, stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.


Passende Verträge zum Thema Kfz-Verkauf finden Sie im Vertragscenter:

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Kfz-Verkauf
Autokauf in Slowenien und Verkauf in ein Drittland
Verkaufsbeschreibung für Auto enthielt Standheizung - Kaufvertrag aber nicht

Interessante Beiträge zu Kfz-Verkauf
Der Zeugenfragenbogen nach einer Geschwindigkeitsüberschreitung
Warnwestenpflicht ab dem 1. Juli 2014
Privater Kfz Verkauf im Internet
Fehlende Motorradschuhe: Mitverschulden bei Unfall?
Mithaftung: Kein Warndreieck nach Nothalt aufgestellt
Fahrzeug bleibt auf der Autobahn liegen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

20.044 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.08.2017
Absolut freundliche und kompetente Beratung. So habe ich mir das vorgestellt

   | Stand: 21.08.2017
Herzlichen Dank für die gute und verständliche Erklärung. Ich war überaus zufrieden

   | Stand: 18.08.2017
Vor ein paar Jahren habe ich die deutsch Anwaltshotline entdeckt und wurde in meinem damaligen Notfall sofort rechtlich einwandfrei und sehr freundlich beraten. Das war eine Riesenerleichterung, da ich dann sofort wusste, was weiter zu tun ist und nicht auf einen - noch dazu weit teureren Anwaltstermin warten musste. Seitdem habe ich immer wieder einmal die deutsche Anwaltshotline genutzt und auch weiterempfohlen, da ich absolut von Ihrem Service überzeugt bin. Es ist einfach eine großartige Sache und ich danke allen Anwälten,die sich dafür engagieren!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-890
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Sozialrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Autohandel | Autokauf | Automobil | Autorecht | Autoverkauf | Autoverkaufsrecht | Fahrzeugkauf | Kraftfahrzeug | PKW Kauf | Pkw Verkauf | Reimport | Kfz-Recht | Auto Verkauf

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-890
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen