Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Garantiedauer

Stand: 26.10.2015

Die Garantie kennt man gemeinhin als eine "Zusage für etwas" oder zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Wort "Qualität". Jedenfalls schenkt man dann ein besonderes Vertrauen.

§ 443 BGB stellt die allgemeine Vorschrift für Garantien dar. In § 433 Abs 1 BGB wird im Wesentlichen eine speziell auf Garantien zugeschnittene Ausformulierung des Satzes "Verträge sind einzuhalten" dargestellt. Mit den Worten "unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche" wird klargestellt, dass die Übernahme einer Garantie am Bestehen der gesetzlichen Gewährleistungsrechte nichts ändert. Diese können jedoch im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften ausgeschlossen oder beschränkt werden; die Garantieübernahme ändert daran nichts (§ 444 BGB). Der § 443 Abs 2 BGB regelt wer die Beweislast in Bezug auf das Vorliegen eines Garantiefalls trägt. Die Garantiedauer muss immer dem Garantievertrag entnommen werden, eine allgemeine gesetzliche Regelung gibt es nicht.

Viele Fragen zum Thema Garantie oder Gewährleistung lassen sich von einem in dem jeweiligen Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt innerhalb weniger Minuten sofort beraten. Bitte halten Sie eventuell vorhanden Unterlagen wie z.B. Schriftverkehr oder Verträge bereit.

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:
  • Was wurde Ihnen garantiert?
  • Haben Sie den Anspruch beim Verkäufer oder Garantiegeber gestellt?
  • Oder besteht hier Personenidentität?
  • Handelt es sich um eine Haltbarkeits- oder Beschaffenheitsgarantie?
2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:
  • Der Telefonanwalt kann die Garantie bestimmen und damit feststellen, ob der Sachverhalt unter die Garantie fällt.
  • Der Telefonanwalt kann bestimmen um welche Art von Garantie es sich handelt.
  • Der Telefonanwalt prüft überhaupt das Vorliegen einer Garantievereinbarung.
3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:
  • Es handelt sich um eine selbständige- oder unselbständige bzw. Haltbarkeits- oder Beschaffenheitsgarantie.
  • Der Garantiefall ist oder ist nicht eingetreten.
  • Der Vertrag ist dahingehend auszulegen, dass der Anspruch von der Garantie umfasst ist.
4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:
  • Der Verkäufer ist im Rahmen der Garantie zur Nachbesserung verpflichtet, da es sich um einen Garantiefall handelt.
  • Der Hersteller ist aufgrund der Werbung verpflichtet, den Sachmangel zu beseitigen.

Maßgebliche Urteile

Eine zeitlich begrenzte, die Verjährungsfrist übersteigende Garantieerklärung des Verkäufers ist regelmäßig dahin auszulegen, daß alle während der Garantiefrist auftretenden Mängel Gewährleistungsansprüche auslösen können und die Verjährungsfrist für derartige Ansprüche erst mit der Entdeckung des Mangels beginnt.
BGH, Urteil vom 20. 12. 1978 - VIII ZR 246/77 (München)

1. Eine selbstständige Garantieverpflichtung i. S. des § 443 BGB kann auch allein durch eine Darstellung der Garantie in der Werbung für ein Produkt entstehen. Hierfür bedarf es nicht eines wirksamen Abschlusses für einen Garantievertrag.
2. Eine solche sich aus der Werbung ergebenden Garantieverpflichtung kann durch nachfolgende, nicht ausgehandelte Garantierverträge nicht einschränkend beeinträchtigt werden.
3. Zu den Voraussetzungen für das Zustandekommen einer allein auf eine Werbeaussage gestützte Garantieverpflichtung.
OLG Frankfurt a. M., Beschluss vom 8. 7. 2009 - 4 U 85/08


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Garantiedauer
Gebrauchtwagenkauf - Garantie und Gewährleistungsansprüche

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.484 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-335
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Sozialrecht | Zivilrecht | Garantie Gewährleistung | Garantieerweiterung | Garantiegesetz | Garantieleistung | Garantierecht | Garantiesiegel | Garantieübergang | Garantieverlängerung | Garantievertrag | gesetzliche Garantie | Termingarantie | Garantiefall

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-335
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen