Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Fristwahrung

Stand: 25.02.2015

Häufig ein Thema ist die so genannte Fristwahrung.

Fristen können sich etwa aus dem Gesetz, einem Vertrag oder einem richterlichen Beschluss ergeben. Zur Fristwahrung ist hierbei grundsätzlich eine fristgerechte Leistung erforderlich. Unterschieden wird vor allem im Prozessrecht zwischen verlängerbaren Fristen und so genannten nicht verlängerbaren Notfristen. Wird die Notfrist verpasst, befindet sich derjenige, der diese Frist verpasst hat bildlich gesprochen "in Not", da er wegen Fristsäumnis mit seinem Rechtsvortrag in einem Verfahren ausgeschlossen sein kann. Bei unverschuldeter Fristsäumnis kann hierbei ein Antrag auf Wiedereinsetzung in den vorherigen Stand zulässig sein. Des Weiteren kennt das Prozessrecht Zustellungsfristen, Widerspruchs- und Einspruchsfristen, auch Klagefristen und im Gesetz oder einem Vertrag finden sich beispielsweise Kündigungsfristen.

Zu allen Fragen betreffend Fristen berät Sie ein in diesem Rechtsgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Fristwahrung
Ehemaliger Lebenspartner möchte Miete nicht mehr mitzahlen
Klausel zu Kündigungsfrist in Arbeitsvertrag
Einseitige Vertragsänderung von Arbeitgeber - zulässig?
Zuviel bezahlte Hundesteuer nach Ableben des Hundes zurückverlangen
Maßgefertigter Schrank entspricht nicht der Beschreibung des Verkäufers
Wie muss ich meine Mietwohung übergeben?
Besteht eine Verpflichtung des Mieters zur Endrenovierung?

Interessante Beiträge zu Fristwahrung
Anspruch des Arbeitsnehmers auf Arbeitszeugnis
Arbeitgeber kann den Hund am Arbeitsplatz verbieten.
Wenn die Höhe des jährlichen Urlaubsgeldes erheblich schwankt
Schmerzensgeld bei verbotener Videoüberwachung am Arbeitsplatz
Beweislast des Käufers für die fehlgeschlagene Nachbesserung
Anspruch auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis - kein Automatismus
Schnupperzeiten sind in arbeitsrechtliche Befristungshöchstdauer einzurechnen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.845 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 28.03.2017
RA Andreas Wegener ist ein kompetenter und freundlicher Anwalt - sehr empfehlenswert! Die Anwaltshotline ist ein guter Service, den ich schon häufig und gerne genutzt habe, um schnell und unkompliziert kompetente Antworten auf kinifflige Fragen zu bekommen.

   | Stand: 28.03.2017
ich finde diese Einrichtung sehr sehr hilfreich - gerade wenn man nicht so recht weiß, wohin man sich wenden kann Vielen Dank nochmals

   | Stand: 27.03.2017
Ich bin sehr zufrieden mit den Antworten . Ich kann diese hotline nur weiterempfählen.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-239
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Rentenrecht | angemessene Frist | Bearbeitungsfristen | befristet | Befristeter Vertrag | Befristung | Entfristung | Feststellungsfrist | Frist | Fristablauf | Fristberechnung | Fristeinhaltung | Fristenplan | fristgerecht | fristgerechte Abgabe | Fristsetzung | Fristverlängerung | Vertragsbefristung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-239
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen