Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

frachtfrei

Stand: 11.12.2014

Eine frachtfreie Lieferung ist, wie der Name schon sagt, eine Lieferung, bei der der Versender die Kosten zu tragen hat, nicht der Empfänger der Leistung oder Lieferung.

Solange klare vertragliche Regelungen dahingehend bestehen, wer die Kosten eines Versandes zu tragen hat, wirft der Versand oder die Lieferung erst einmal keine weiteren Probleme auf. Oftmals bestehen solche vertragliche Regelungen aber nicht. Möglich sind auch Konstellationen sich gegenseitig widersprechender allgemeiner Geschäftsbedingungen. In diesem Fall stellt sich die Frage, was die Parteien nun eigentlich vereinbart haben. Soweit überhaupt keine vertraglichen Vereinbarungen bestehen, ist jedenfalls die gesetzliche Rechtslage zur Beurteilung der Frage heranzuziehen. Insbesondere bei den inzwischen sehr häufig auftretenden Versandgeschäften kleineren Umfangs über das Internet machen die Versandkosten einen oftmals erheblichen Teil der Leistung aus oder überschreiten sogar den vereinbarten Preis einer Sache, so dass die Frage durchaus wirtschaftlich von Belang ist. Ein weiteres Problemfeld ist, wer die Gefahr des Versandes trägt, wer also im Falle einer Beschädigung oder eines Verlustes der Sendung welche Rechte und welche (Beweis-)Pflichten hat. Muss der Kaufpreis der Ware bezahlt werden und besteht ein Anspruch auf Ersatz oder Reparatur der beschädigten Sache?

Diese Fragen wird Ihnen ein/e hierauf spezialisierte/r Rechtsanwalt/ Rechtsanwältin der Deutschen Anwaltshotline in den meisten Fällen telefonisch abschließend binnen weniger Minuten beantworten können. Sollte im Einzelfall eine komplexe Fallgestaltung vorliegen, nennt sie/er Ihnen die vorzunehmenden rechtlichen Schritte, damit Sie keine Rechtsverluste erleiden.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu frachtfrei
Inkassobescheid ohne vorherige Mahnungen
Portokosten für neuen Rauchmelder
Autohaus hält sich nicht an Zinsvereinbarung
Vorfälligkeitszinsen nach Wohnungsverkauf?
Zusatzbeträge für Krankenversicherung?
30-jährige Verjährungsfrist bei Schulden
Pflicht des Erbschaftsbesitzers zur Kundgabe des Bestands der Erbschaft

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.484 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-171
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Nachbarrecht | Zivilrecht | Rentenrecht | Anfahrtskosten | Anfahrtspauschale | Beförderungkosten | Folgekosten | Portokosten | Säumniszuschlag | Schuldzinsen | unfrei | Unkostenpauschale | Verzinsung | Zinsberechnung | Zinsen | Zinssatz | Zinsschaden | Zinstage | Lieferung unfrei

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 004-171
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen