Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Einzelvollmacht

Stand: 23.03.2015

Vollmacht ist die Vertretungsmacht, die durch einseitiges Rechtsgeschäft eingeräumt wird.

Bei der Vollmachtserteilung ist zwischen einer Einzel- und einer Gattungsvollmacht zu unterscheiden. Die Einzelvollmacht bevollmächtigt für ein einzelnes Rechtsgeschäft. Diese Vollmacht muss nicht widerrufen werden. Sie erlischt, wenn das Rechtsgeschäft erfüllt ist. Voraussetzung der Erteilung einer Vollmacht ist die Geschäftsfähigkeit des Vollmachtgebers. Dieser muss uneingeschränkt geschäftsfähig sein. Minderjährige können eine Vollmacht nur mit Einwilligung ihres gesetzlichen Vertreters erteilen. Die Gattungsvollmacht erlaubt dem Bevollmächtigen, bestimmte Vertragsarten abzuschließen, z. B. die regelmäßige Anmietung eines Reisebusses für Vereinsfahrten. Empfehlung: Dokumentieren Sie alle ausgestellten Vollmachten und deren Widerrufe, denn eine schriftlich erteilte Vollmacht können Sie nur schriftlich widerrufen.

Sollten Sie weitere Fragen zur Einzelvollmacht haben, beantworten Ihnen diese gerne die Rechtsanwälte und - anwältinnen der Deutschen Anwaltshotline.

 

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:
  • Wer hat ihnen eine Vollmacht erteilt
  • Was für ein Rechtsgeschäft sollen Sie für den Vollmachtgeber erledigen. 
  • Hat der Vollmachtgeber die erteilte Vollmacht wiederrufen
  • Liegt dies schriftlich vor
2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:

Nach Vorlage der Vollmacht wird deren Inhalt erläutert

3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:

Sie haben die Vollmacht für den Vollmachtgeber mit Wirkung für Ihn folgendes Rechtsgeschaft zu erledigen.

4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:
  • Sie haben Ihre Vollmacht überschritten.
  • Der Vertragspartner hätte aus folgenden Gründen wissen müssen, dass sie hier nicht im Namen des Vollmachtgebers auftreten dürfen
  • Es liegt keine Anscheinsvollmacht vor.

Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Einzelvollmacht
Mangelhafte Beratung bei Autoverkauf - von Kaufvertrag zurücktreten
Handeln ohne Vollmacht
Befreiung der GEZ-Gebühren durch BaföG
Kostenpflichtige Aufnahme von Gewerbetreibenden in ein Verzeichnis - Betrug oder wirksamer Vertrag?
Pflicht des Erbschaftsbesitzers zur Kundgabe des Bestands der Erbschaft
Verbindlichkeiten nach dem Tod
Wo kann eine Grundschuldbestellungsurkunde ausgestellt werden?

Interessante Beiträge zu Einzelvollmacht
Was leistet eine Vorsorgeberatung?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.248 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-567
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Wettbewerbsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Abschlussvollmacht | Änderungsvollmacht | Anscheinsvollmacht | Arztvollmacht | Bestellungsvollmacht | Betreuungsvollmacht | Bietervollmacht | Duldungsvollmacht | falsche Selbstauskunft | Generalvollmacht | Innenvollmacht | Kontovollmacht | Patientenvollmacht | Unterschriftenregelung | Verfügungsvollmacht | Vollmacht | Vollmachtsentzug | Vorsorge-Vollmacht | Inkassovollmacht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-567
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen