Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Einschreiben

Stand: 10.02.2016

Ein Einschreiben ist eine besondere Form der Zustellung eines Schriftstücks durch die Post.

Einschreiben werden hauptsächlich in den Fällen verwendet, in dem es dem Absender darauf ankommt, eine Bestätigung über den Zugang eines Schreibens zu erhalten. Wichtig ist dabei zu beachten, dass nur der Zugang eines Schreibens damit bewiesen werden kann, nicht aber der Inhalt des Schreibens! Es gibt verschiedene Formen des Einschreibens. Beim sog. Einwurfeinschreiben wird seitens des Postbediensteten lediglich bestätigt, dass der Brief in den Briefkasten des Empfängers eingelegt wurde. Beim sog. Übergabeeinschreiben muss der Empfänger dagegen den Erhalt des Schreibens gegenüber dem Postbediensteten gesondert bestätigen. Gerade bei wichtigen Erklärungen wie die Kündigung eines Mietverhältnisses oder Arbeitsverhältnisses ist die Verwendung eines Einschreibens sinnvoll. Zu beachten ist jedoch, dass der Zugang eines Schreibens nicht vorliegt, wenn ein Übergabeeinschreiben nicht persönlich entgegengenommen wird und auch danach nicht von der Postlagerstelle abgeholt wird.

Weitere Fragen beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Einschreiben
Argentinien-Anleihen und steuerrechtliche Anschaffungswerte
Portal für Großhändler - Nichtigkeit von Vertrag bei keiner Gewerbetätigkeit
Himmelbett im Internet bestellt - Händler meldet sich nicht mehr
In einem Internetportal für Gewerbetreibende als Privatperson angemeldet - Müssen die Rechnungen bezahlt werden?
Kündigung eines gewerblichen Mietvertrages - Fristen und Zugang der Kündigung
Kündigungsfristen während der Probezeit
Anwalt treibt Forderungen von Betrügern ein - Sollte man zahlen?

Interessante Beiträge zu Einschreiben
Arbeitsrecht: Kündigungsschreiben unter Anwesenden im Original übergeben
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.253 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 27.09.2016
Es ist für Fragen eine gute Alternative zu einem persönlichen Anwaltsbesuch.

   | Stand: 27.09.2016
Hallo, sehr präzise, punktgenaue und frdl. Beratung. Wusste sofort nach diesem Gespräch was zu tun ist. Das Gespräch wird nicht unnötig in die Länge gezogen, wie bei anderen Hotlinen. Jederzeit gerne wieder und vielen Dank...mfG.

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-715
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Vereinsrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Auslegung | Bindungswirkung | Einvernehmen | Einverständniserklärung | Empfangsbestätigung | Posteingang | Posteingangsstempel | Schriftverkehr | Umdeutung | Willenserklärung | Zugang | Hager Apostille | Transparenzgebot | Tranzparenzverbot

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-715
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen