Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

eigenmächtig

Stand: 09.03.2015

Häufig hören wir Fragen zu eigenmächtigem Handeln.

Dem juristischen Laien erscheint es manchmal geboten, zur Durchsetzung seiner (vermeintlichen) Ansprüche auch ohne Vorliegen eines vollstreckbaren Titels eigenmächtig tätig zu werden. Hierbei handelt es sich zumeist um eine sog. verbotene Eigenmacht. Der Staat sieht es als seine hoheitliche Aufgabe an, falls erforderlich in Rechte anderer Einzugreifen bzw. diesen Eingriff durch gerichtliche Schritte quasi abzusegnen. Ausnahmen lässt das Recht nur in engen Grenzen zu, wenn zu befürchten ist, dass staatliche Hilfe nicht rechtzeitig erreicht werden kann oder beim Vermieterpfandrecht des Vermieters oder dem Werkunternehmerpfandrecht des Werkunternehmers. Meistens muss jedoch der Rechtsweg beschritten werden. Dieser kann sich unter Umständen über mehrere Instanzen erstrecken und kostspielig sein.

Bei Fragen zu einem eigenmächtigen Handeln können viele schwierige Fragen auftauchen, die häufig nur nach eingehender Prüfung sämtlicher Unterlagen durch einen erfahrenen Rechtsanwalt beantwortet werden können. Daher sollte Sie für eine telefonische Beratung Ihre Unterlagen vorliegen haben.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu eigenmächtig
Onlineverkäufer liefert bezahlte Ware nicht
Als Anwohner gegen eine Faschingsumzug vorgehen
Nachbarin fordert Schadensersatz wegen Verletzungen durch Katze
Kosten für Gutachter - wer muss dafür aufkommen
Haftet Umzugsfirma bei Schaden?
Schadensersatz wegen entgangener Geschäfte
Hundebiss an eigenem Hund - Versicherung übernimmt nur 50 Prozent der Kosten

Interessante Beiträge zu eigenmächtig
Drittschadensliquidation an einem Beispiel erklärt
Unfallflucht geht nur vorsätzlich
Schlechtleistung beim Dienstvertrag
Schuldfrage bei Auffahrunfall nach abruptem Spurwechsel
Ebay-Verkäufer haftet für falsche Angaben
Veranstalter haftet nicht für verunreinigten Badestrand
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.710 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.02.2017
Vielen Dank!

   | Stand: 16.02.2017
Vielen Dank!

   | Stand: 15.02.2017
Sehr freundliche Beratung, kurz, bündig und doch verständlich, bin sehr zufrieden, nur zu empfehlen, werde bei Bedarf auf jeden Fall auch wieder drauf zurückgreifen. Danke

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-804
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Wettbewerbsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Bagatellschaden | Beeinträchtigung | Beschädigungen | Elementarschäden | ideeller Schaden | Konventionalstrafe | Schaden | Schadensereignis | Schadensrecht | Selbsthilferecht | Strafversprechen | verdeckter Schaden | Verlustausgleich | Vertragsstrafe | Wertminderung | Wiedergutmachung | Neu-für-Alt | totalschaden | Verlustgeschäft | Weiterfressender Schaden

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-804
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen