Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Duldungsvollmacht

Stand: 02.05.2014

Die Erteilung der Vollmacht richtet sich nach § 167 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch).

Die Duldungsvollmacht entfaltet die gleichen rechtlichen Wirkungen wie eine ausdrücklich, z.B. schriftlich, erteilte Vollmacht. Wer es duldet, dass ein anderer für ihn wie ein Vertreter auftritt, muss sich dessen Verhalten nach den Grundsatz der Duldungs- und Anscheinsvollmacht u.U. auch dann anrechnen lassen, wenn er keinen Bevollmächtigungswillen hatte.

Die Duldungsvollmacht ist dann gegeben, wenn der Vertretene es wissentlich geschehen lässt,dass ein ein anderer für ihn als Vertreter auftritt und der Geschäftspartner dieses Dulden nach Treu und Glauben dahingehend versteht, und auch verstehen darf, dass der als Vertreter Handelnde bevollmächtigt ist. Von der stillschweigend erteilten Vollmacht unterscheidet sich die Duldungsvollmacht dahingehend, dass der Vertretene bei der Duldungsvollmacht keinen Willen zur Bevollmächtigung hat. Die Duldungsvollmacht ist aber gleichwohl ein rechtsgeschäftlicher Tatbestand.

Die Voraussetzungen für das Vorliegen einer Duldungsvollmacht sind von der Rechtsprechung jedoch sehr eng gezogen worden und im Einzelfall sorgfältig zu prüfen. Die Experten der Deutschen Anwaltshotline helfen Ihnen gerne weiter - per Telefon oder E-Mail.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Duldungsvollmacht
Vollmacht - Wann ist Schadensersatz für nicht geltend gemachte Beihilfeleistungen zu leisten?
Mangelhafte Beratung bei Autoverkauf - von Kaufvertrag zurücktreten
Handeln ohne Vollmacht
Befreiung der GEZ-Gebühren durch BaföG
Kostenpflichtige Aufnahme von Gewerbetreibenden in ein Verzeichnis - Betrug oder wirksamer Vertrag?
Pflicht des Erbschaftsbesitzers zur Kundgabe des Bestands der Erbschaft
Wo kann eine Grundschuldbestellungsurkunde ausgestellt werden?

Interessante Beiträge zu Duldungsvollmacht
Was leistet eine Vorsorgeberatung?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.482 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 30.11.2016
Danke, sehr hilfreich!

   | Stand: 30.11.2016
Zu RA Karlheinz Dorsch: Verständliche Ausdrucksweise, eindeutige Aussagen, wertvolle Zusatzhinweise aus eigener Initiative des Anwalts. Insgesamt eine in jeder Hinsicht sehr gute, umsichtige Beratung.

   | Stand: 29.11.2016
Fachliche und klare Erklärung, Hilfe in richtigem Zeitpunkt wenn man braucht. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-246
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Sozialrecht | Zivilrecht | Abschlussvollmacht | Änderungsvollmacht | Anscheinsvollmacht | Arztvollmacht | Bestellungsvollmacht | Betreuungsvollmacht | Bietervollmacht | Einzelvollmacht | falsche Selbstauskunft | Generalvollmacht | Innenvollmacht | Kontovollmacht | Patientenvollmacht | Unterschriftenregelung | Verfügungsvollmacht | Vollmacht | Vollmachtsentzug | Vorsorge-Vollmacht | Inkassovollmacht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-246
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen