Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Drittanbieter

Stand: 30.05.2016

Der Begriff des Drittanbieters ist rechtlich nicht ausreichend definiert.

Häufig versteht man darunter Händler, die Zubehör (z.B. Toner oder Handyladegeräte) für eine Markenware anbieten, ohne selbst etwas mit dem Hersteller des Hauptproduktes zu tun zu haben. Beim Erwerb vom Drittanbieter sollte daher stets geprüft werden, inwieweit er über notwendige Lizenzen und ggf. auch Urheberrechte verfügt. Insbesondere wenn das Drittzubehör dem Original sehr ähnlich sieht, sollte man vor allem beim Kauf über das Internet im Ausland Vorsicht walten lassen, da der Zoll hier das Produkt u.U. aus dem Verkehr ziehen kann. Es kann zudem bei der Verwendung nicht zugelassenen Zubehörs von Fremdanbietern zu Einschränkungen der Herstellergarantie oder sogar bei der Gewährleistung kommen. Der Begriff des Drittanbieters kommt auch bei Telefonabrechnungen vor, wenn z.B. fremde Dienstleistungen wie Abos oder Sondervorwahlen genutzt werden. In diesem Fall stellt sich immer die Frage, wer eigentlich der Vertragspartner war. Häufig wird man sich hier mit dem Drittanbieter auseinandersetzen müssen. Auch bei den Apps für Smartphones und Software für PCs gibt es den Begriff der Drittanbieter. Auch hier handelt es sich um Zubehör für ein Produkt (z.B. Smartphone), welches von einem Dritten entwickelt worden ist.

Hier kann es ebenfalls zu rechtlichen Problemen mit der Haftung kommen, wenn z.B. durch die App die Funktion des Smartphones beeinträchtigt wird. Bei Fragen zu dieser brisanten Rechtsmaterie stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte/innen gerne zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Drittanbieter
Widerruf einer Unterhaltsabtretung

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-225
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Verkehrsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Abtretung | Abtretungsanzeige | Abtretungserklärung | Abtrittserklärung | Globalzession | Vertrag zugunsten Dritter | Vertragsübernahme | Vorrangige Abtretung | Zession | Abtretungsvertrag | Innenverhältnis | §415

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-225
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen