Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Datengeheimnis

Stand: 03.06.2015

Der Datenschutz hat sich in den letzten Jahren sehr stark in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gedrängt. Richtigerweise darf jeder Bürger verlangen, dass personenbezogene Daten nur von denjenigen Personen genutzt und verarbeitet werden, denen dies erlaubt ist und die hiermit Umgang haben.

Das Datengeheimnis ist in § 5 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) geregelt und untersagt den bei der Datenverarbeitung beschäftigten Personen, personenbezogene Daten unbefugt zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich nach § 3 Abs. 1 BDSG um Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person wie bspw. Name, Geburtsdatum, Beruf, Anschrift, Kontoverbindung, Einkommens- und Vermögensverhältnisse etc.. Sofern mit der Datenverarbeitung beschäftigte Personen bei nicht-öffentlichen Stellen beschäftigt werden, sind sie bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit auf das Datengeheimnis zu verpflichten. Das Datengeheimnis besteht auch nach Beendigung ihrer Tätigkeit fort.

Nähere Informationen zum Datengeheimnis erteilen Ihnen gerne unsere Kooperationsanwälte/innen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Datengeheimnis
Anhörung zu Ordnungswidrigkeit
Haftungsfrage: Führung im Steinbruch
EU-Fahrzeug als Neuwagen - versprochene Garantie und Inspektion nicht inbegriffen?
Internetabzocker drohen mit negativen SCHUFA Einträgen
Ungerechtfertigte Forderungen eines Unternehmens ohne Nachweis der vertraglichen Grundlage
Kündigungsfristen für Datenschutzbeauftragte
Unbefugter Abbau des Stromzählers

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-081
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Verkehrsrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Aktenunterdrückung | Aktenvernichtung | Anschrift | Aufklärungspflicht | Auskunftspflicht | Auskunftsrecht | BDSG | Belehrung | Informationsrecht | Leasingvertrag | Schweigepflicht | Selbstauskunft

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-081
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen