Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Bonitätsprüfung

Stand: 21.09.2015

Die so genannte Bonitätsprüfung dient der Überprüfung eines Vertragspartners hinsichtlich seiner Zahlungsfähigkeit.

Das Interesse einer Partei zielt stets darauf, mit einem solventen und zahlungsfähigen Vertragspartner einen Vertrag zu schließen. Die Bonitätsprüfung erfolgt daher meist vor Vertragsschluss. Die Überprüfung der Bonität eines potentiellen Vertragspartners erfolgt oft über so genannte Auskunfteien. Die Einholung dieser Auskünfte ist jedoch aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht in jedem Fall zulässig. Etwa im Mietrecht wird daher oft auf die so genannte Selbstauskunft zurückgegriffen. Diese Selbstauskunft umfasst regelmäßig Fragen zu den persönlichen und finanziellen Verhältnissen eines Mietinteressenten. Nicht alle Fragen sind jedoch hierbei zulässig. Als zulässig anerkannt werden grundsätzlich solche Fragen, an denen der Vermieter ein tatsächlich berechtigtes Interesse hat. Insbesondere wurden aber Fragen zum Familienstand, zu staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren, Vorstrafen oder zu vorangegangenen Mietverhältnissen oder einer Parteizugehörigkeit von der Rechtsprechung als unzulässig angesehen.

Zu allen Fragen einer Bonitätsprüfung berät Sie ein in diesem Fachgebiet erfahrener Rechtsanwalt sofort innerhalb weniger Minuten. Bitte halten Sie zu Ihrem Telefonat vorhandene Unterlagen bereit.



SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.490 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-913
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Mietrecht | Sozialrecht | Zivilrecht | Bietsicherheit | Bonitätsnachweis | Ermittlungsverfahren | Selbstauskunft | Sicherheitsleistung | Sicherungsabrede | Sicherungseinbehalt | Sicherungszweckerklärung | Verjährungsfrist | Vertrag | Vertragspartner | Wandlung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-913
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen