Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Blankounterschrift

Stand: 27.11.2013

Als Blankounterschrift bezeichnet man die Unterzeichnung einer noch nicht vollständig ausgefüllten Urkunde, im Extremfall also eines leeren Blattes. Rein tatsächlich muss der Unterschriftsgeber etwaige von einem Nichtberechtigten vorgenommene Eintragungen grds. gegen sich gelten lassen, wenn er die Blankounterschrift freiwillig vorgenommen hatte und nicht nachweisen kann, dass die nachträgliche Ausfüllung abredewidrig und daher unrechtmäßig erfolgte. Am bekanntesten sind wohl die Fälle der Erteilung eines Blankoschecks, bei dem noch nicht der Name des Empfängers und die Summe eingetragen sind.

Eine Blankovollmacht ist eine umfassende, unter Umständen sogar allumfassende Vollmacht, die nicht durch Erklärungen des Vollmachtgebers eingeschränkt wird. Sollte eine Blankovollmacht auf Grund ihres Inhaltes gegen die guten Sitten verstoßen, kann sie aus diesem Grund juristisch angefochten werden mit der Folge, dass sie für nichtig erklärt wird.

Wie Sie sich gegen ein abredewidriges nachträgliches Ausfüllen schützen können, erläutern Ihnen gerne die Korrespondenzanwälte der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Blankounterschrift
Telekommunikationsanbieter versäumt Kündigungsfrist
Ohne Arbeitsauftrag kann der Verkäufer keine Zahlung verlangen
Kaufvertrag bei Autoinserat - Verbindlichkeit
Verkauf von Elektronik Geräten über das Internet
Möglichkeiten den Vertrag mit der Lotterie-Einnahme zu lösen
Wirksamer Vertrag trotz nicht gewollter Zahlungsmodalitäten?
Erbengemeinschaften und die Veräußerung von Teilen der geerbten Fläche

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.486 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-896
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Rentenrecht | Altvertrag | Änderungsvertrag | Anerkennungserklärung | Annahme | Hausrecht | Mitwirkungspflicht | Verbindliche Bestellung | Verbindliches Angebot | Verbindlichkeiten | Vertragsabschluß | Vollmacht | Vorverkaufsrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-896
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen