Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Bagatellschaden

Stand: 09.09.2013

Als Bagatellschaden bezeichnet man einen auch für technische Laien erkennbar geringen Schaden insbesondere an Außenteilen der Karosserie eines Pkw.

Dies trifft z.B. zu auf kleinere Dellen oder Abschürfungen mit voraussichtlichen Instandsetzungskosten von ca. Euro 500,- bis 700,- und ohne Einschränkung der Verkehrs- und Betriebssicherheit. In diesen Fällen kann die Haftpflichtversicherung einen Ersatz der Kosten für das Gutachten eines vom Geschädigten in Auftrag gegebenen Gutachtens mit Berufung auf die sog. Schadenminderungspflicht ablehnen. Bagatellschäden sind auch bei der Bewertung der Strafbarkeit bei Unfallflucht gemäß § 142 StGB (Strafgesetzbuch) von Bedeutung. Liegt ein Bagatellschaden vor, hier allerdings bezeichnet als ein nicht bedeutender Wert, kann die Strafe gemäß § 142 Abs. 4 StGB gemildert oder ganz von Strafe abgesehen werden, wenn der Schädiger innerhalb von 24 Stunden die Feststellung seiner Identität freiwillig ermöglicht.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte/innen der Deutschen Anwaltshotline.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Bagatellschaden
Lärmbelästigung durch Jugendliche vor der neuen Eigentumswohnung
Rücktritt vom Kaufvertrag - Bearbeitungsgebühren
Folgeschädenverzichtserklärung - Risiko?
Fristlose Kündigung - wegen nur einer Rückständigen Miete - Rechtens ?
Schaden am Mietwagen - Polizeiklauseln im Vertrag und die Haftung des Mieters
Chancen beim Vorgehen gegen die Versicherung
Versagung der Anbringung einer Parabolantenne bei Verfügbarkeit eines Kabelanschlusses

Interessante Beiträge zu Bagatellschaden
Betrugsformen: Eingehungsbetrug und Erfüllungsbetrug
Schlechtleistung beim Dienstvertrag
Entschädigung nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
Mithaftung: Kein Warndreieck nach Nothalt aufgestellt
Auszubildender verletzt Kollegen - 25.000 Euro Schmerzensgeld
Vollkasko muss für Schäden aus geplatzten Reifen aufkommen
Fahrzeug bleibt auf der Autobahn liegen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.243 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-216
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Vereinsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Beeinträchtigung | Beschädigungen | eigenmächtig | Elementarschäden | ideeller Schaden | Konventionalstrafe | Schaden | Schadensereignis | Schadensrecht | Selbsthilferecht | Strafversprechen | verdeckter Schaden | Verlustausgleich | Vertragsstrafe | Wertminderung | Wiedergutmachung | Neu-für-Alt | totalschaden | Verlustgeschäft | Weiterfressender Schaden

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-216
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen