Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Autobesitz

Stand: 04.08.2015

Im allgemeinen Sprachgebrauch gehen die Begriffe Besitz und Eigentum mitunter durcheinander. Dies kann auch im Bezug auf Kraftfahrzeuge Probleme bereiten.

Der Eigentümer eines Autos ist derjenige, dem es tatsächlich gehört. Der Kfz-Brief stellt die Vermutung auf, dass derjenige, der hier eingetragen ist, auch der Eigentümer ist.  Das kann, aber muss nicht mit dem Besitzer identisch sein. Unter Besitz verseht man die tatsächliche Herrschaft einer Person über eine Sache. Hier kommt es nicht einmal darauf an, ob dieser Besitz auch rechtmäßig ist.  Unmittelbarer Besitzer ist, wer die tatsächliche Gewalt über die Sache auch selbst ausübt.  Im Kfz-Bereich spielt dies vor allem eine Rolle bei Mietfahrzeugen, aber auch bei Leasing- oder Finanzierungsgeschäften ist diese Unterscheidung wichtig. Probleme können auch entstehen, wenn ein Auto auf ein anderes Familienmitglied oder einen Dritten angemeldet ist. Auch der Bereich Firmenfahrzeug ist hier von Belang.

Außer Problemstellungen, die sich in Bezug zu Außenstehenden beispielsweise bei der Regulierung von Unfällen ergeben können, können sich auch diverse Ansprüche aus dem Eigentümer-Besitzer-Verhältnis ergeben.

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:
  • Muss ich das Auto hergeben?
  • Ich habe eine Anhörung in einem Bußgeldverfahren bekommen, obwohl ich das Auto nicht fahre, das Auto läuft aber nur auf mich.
  • Die Autovermietung ist mit Ersatzansprüchen herangetreten
  • Ich habe mein Auto meinem Nachbarn geliehen, er hat damit einen Unfall verschuldet
2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:
  • Der Telefonanwalt ordnet die Rechtspositionen richtig zu
  • Der Telefonanwalt kann den Unterschied zwischen Eigentum und Besitz erläutern
  • Der Telefonanwalt kann ihre Ansprüche klären
  • Der Telefonanwalt hilft, unberechtigte Ansprüche abzuwehren.
3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:
  • Als Halter sind Sie neben dem Fahrer zum Ersatz verpflichtet
  • als Besitzer haften Sie gegenüber dem Eigentümer
  • Der Unterschied zwischen Leasing und Finanzierung ist....
4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:
  • Sie können Ersatz vom Besitzer verlangen
  • Sie können die Herausgabe des Autos verlangen
  • Sie müssen den Zeugenfragebogen wahrheitsgemäß ausfüllen, wenn Sie kein Zeugnisverweigerungsrecht haben

Maßgebliche Urteile

Ein Hauseigentümer ist grundsätzlich nicht verpflichtet, Dritte durch spezielle Maßnahmen vor Dachlawinen zu schützen, wenn solche Maßnahmen nicht vorgeschrieben sind und keine besonderen Umstände Sicherungsmaßnahmen gebieten. Dennoch kann der Besitzer dem Halter gegenüber haften.
AG München 275 C 7022/11


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Autobesitz
PKW Verkauf - Mängel nach dem Verkauf

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-170
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Rentenrecht | Austauschteile | Auto Übergabe | Autoverkauf im Auftrag | Besitz | Eigentum | Einzelvollmacht | Fahrzeugbrief | Firmenfahrzeug | Gebrauchtwagengarantie | Honorarvereinbarung | Probefahrt | Sperrkonto

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 002-170
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen