Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Auktion

Stand: 01.07.2013

Bei einer Auktion oder Versteigerung kommt es zum Abschluss eines "normalen" Kaufvertrages. Bei einer Versteigerung gilt das Gebot als Vertragsangebot.
An dieses Gebot ist man nur bis zur Abgabe eines Übergebotes gebunden, § 156 Satz 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Der Zuschlag gilt dann als Vertragsannahme, § 156 Satz 1 BGB.

Bei Internetauktionen gilt das nicht ohne weiteres. Während früher teilweise noch die Auffassung vertreten wurde, das Einstellen eines Artikels auf einer Internet-Auktions-Plattform zum Verkauf habe keinen rechtsverbindlichen Charakter (so das LG Münster, Urteil vom 21.01.2000, Az. 4 O 42499), hat der Bundesgerichtshof in einer Grundsatzentscheidung entschieden, dass es sich hierbei um eine für den Versteigerer bindende Willenserklärung handelt. Dies gilt jedenfalls dann, wenn der Versteigerer bereits bei Freischaltung der Angebotsseite erklärt, er nehme bereits zu diesem Zeitpunkt das höchste wirksam abgegebene Angebot an.

Nähere Fragen zu Internetauktionen beantworten Ihnen unsere Kooperationsanwälte gerne.
Natürlich informieren wir Sie auch zu rechtlichen Problemen rund um reale Versteigerungen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Auktion
Kündigung eines Gasversorgers bei noch zu erhaltender Gutschrift
Gebrauchtes Handy im Internet erworben - Besteht ein Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.610 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

   | Stand: 09.01.2017
Bei dem Gespräch mit dem Anwalt kam auch die Deutsche Anwaltshotline ins Gespräch. Neugierig geworden habe ich nach Beendigung des Telefongespräches gesucht und auch gefunden und meine Meinung kundgetan. Ich wünschte mir in unserer Nähe auch so kompotente Beratung, da ging es mir oft besser. Danke für die Beratung.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-968
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Familienrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Ansparkauf | Gasliefervertrag | Gebrauchtkauf | Hausverkauf | Küchenkauf | Maschinenkauf | Möbelkauf | Möbelkaufvertrag | Pfandverkauf | Ratenkauf | Tierkauf | Vertragstyp | Viehkauf | Warenvertrag | Wohnungsverkauf | Messekauf | Hundekauf

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-968
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen