Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Anwartschaft

Stand: 28.08.2014

Unter einer Anwartschaft versteht man die begründete Aussicht auf den Erwerb eines Rechts.

Die Anwartschaft spielt in verschiedensten Rechtsgebieten eine Rolle. Im Renten- und Versicherungsrecht sind Anwartschaften z. B. durch Beitragszahlung erworbene Werte, die erreicht sein müssen, bevor die versicherte Leistung in Anspruch genommen werden kann. So kann z.B. die gesetzliche Regelaltersrente nur erhalten, wer mindestens für 60 Monate Beiträge eingezahlt hat. In der betrieblichen Altersversorgung spricht man von (un-)verfallbaren Anwartschaften, vgl. § 1 b BetrAVG (Betriebsrentengesetz). Unabhängig davon besteht eine Anwartschaft auch im Kaufrecht, wenn von einem mehraktigen Erwerbsvorgang schon so viele Teile vorgenommen worden sind, dass der endgültige Eintritt des Erwerbs allein vom Willen des Erwerbenden abhängt. Zum Beispiel erwirbt der Käufer die Anwartschaft auf das Eigentum bei einem Ratenkauf an der Kaufsache durch die Zahlungen der Raten. Mit Zahlung der letzten Rate verwandelt sich die Anwartschaft auf das Eigentum in das vollständige Eigentumsrecht an der Sache.

Für weitere Fragen zum Thema Anwartschaft stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte gerne für eine Beratung per Telefon oder schriftlich per E-Mail zur Verfügung.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Anwartschaft
Familiennachzug für Mutter aus dem Ausland beantragen
Rechtliche Möglichkeiten bei nicht bestandener Diplomarbeit
Namensänderung und die Aussichten auf Erfolg
Provision für Kreditvermittlung - Drohung per Inkasso
Mädchennamen nach Scheidung annehmen
Gesellschafterversammlung: Antrag auf Verschiebung von Neuwahl
GEZ-Nachforderung verhindern

Interessante Beiträge zu Anwartschaft
Bundesgerichtshofs zur Strafbarkeit von Abo-Fallen im Internet
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.715 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.02.2017
Vielen Dank für die überaus kompetente Beratung.

   | Stand: 19.02.2017
Vielen Dank!

   | Stand: 18.02.2017
Danke für Ihre Hilfe

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-593
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Arbeitsrecht | Erbrecht | Zivilrecht | Angebot freibleibend | Angebotsarten | Angebotsbindung | Antrag | Antragsberechtigung | Antragsfristen | Anzeige stellen | Ausschreibung | Bieter | schwebend unwirksam | Vertragsangebot | Vorvertrag | Reservierung | Antrag entbinden

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-593
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen