Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Anspruchsvoraussetzungen

Stand: 14.08.2014

Als Anspruchsvoraussetzungen bezeichnet man jene Umstände, deren Vorliegen notwendig sind, um das Recht, von einem anderen ein Tun oder Unterlassen zu verlangen, begründen zu können.

Liegen sämtliche Voraussetzungen eines Anspruches vor, kann der Inhaber des Anspruches von dem Anspruchsgegner das in der Rechtsfolge der Norm geregelte Verhalten fordern. Insbesondere aus Sicht des Anspruchsgegners kann für dessen Verteidigung erheblich sein, ob der so begründete Anspruch durch rechtsvernichtende Einwendungen (z.B. Erfüllung) wieder untergegangen oder durch rechtshemmende Einreden (z.B. Verjährung) möglicherweise gar nicht mehr durchsetzbar ist.

Welchen Voraussetzungen für die von Ihnen geltend gemachten Ansprüche vorliegen müssen oder welche Umstände die Ansprüche die gegen Sie gerichtet sind unwirksam werden lassen, erfahren Sie im Rahmen der Telefon- oder der E-Mailberatung von den Anwälten der Deutschen Anwaltshotline. Sofern relevante Unterlagen vorhanden sind, halten Sie diese bitte zum Telefonat bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Anspruchsvoraussetzungen
Persönliche Haftung für die Schulden einer gelöschten Unternehmergesellschaft?
Verrechnung von altem Darlehen nicht in Eurobeträge umgerechnet
Inkasso zahlt überbezahlten Betrag nicht zurück
Mahnungen von Rechtsanwalt
Anspruch auf Schadensersatz bei Reiseabbruch
Möglichkeit um Anspruch abzusichern
Abofalle einer Firma mit Sitz im Ausland - Abbuchungen vom Konto aber keine Möglichkeit zu kündigen

Interessante Beiträge zu Anspruchsvoraussetzungen
Verhandlungsunterstützung: Verträge verstehen mit telefonischer Rechtsberatung
Kein Zuschuss von der Krankenkasse für einen Karatekurs
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.715 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.02.2017
Vielen Dank für die überaus kompetente Beratung.

   | Stand: 19.02.2017
Vielen Dank!

   | Stand: 18.02.2017
Danke für Ihre Hilfe

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-534
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Insolvenzrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Anspruchsgrundlage | bestrittene Forderung | Forderungen | Forderungsabtretung | Forderungsanerkennung | Forderungsausfall | Forderungseinzug | Forderungskauf | Forderungsposition | Forderungsverjährung | Forderungsverkauf | Forderungsverlust | Gegenforderung | Geltendmachen | Nachforderung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-534
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen