Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Anscheinsvollmacht

Stand: 02.12.2013

Von einer Anscheinsvollmacht spricht man, wenn jemand den Anschein erweckt er hätte eine Vollmacht obwohl er in Wirklichkeit keine Vollmacht (mehr) hat.

Normalerweise weiß der Vertretene aber nichts von dem Auftreten des Scheinbevollmächtigten. Nach der Rechtsprechung kann durch dieses von Scheinbevollmächtigten abgeschlossene Geschäft der Scheinvertretene wirksam verpflichtet werden. Das ist aber nur der Fall, wenn bestimmte Voraussetzungen vorliegen.

Der Dritte muss zum Beispiel darauf vertrauen, dass der Scheinbevollmächtigte tatsächlich in echter Vollmacht des Scheinvollmachtgebers handelt. Und der Scheinvollmachtgeber muss bei entsprechenden Anzeichen, dem Eindruck er habe den Scheinbevollmächtigten eine Vollmacht erteilt entgegentreten. Tut er es nicht, wird ihm diese Versäumnis angelastet.

Das nähert sich dann der sog. Duldungsvollmacht an, bei der der Vollmachtgeber dem Auftreten des Vollmachtnehmers als Bevollmächtigter schweigend zusieht und somit durch sein Nichtstun den Eindruck erzeugt der Bevollmächtigte handele in seinem Namen.

Ob aufgrund solch einer Vollmacht ein wirksames Geschäft zustande gekommen ist, ist eine Frage des Einzelfalles. Bei einer rechtliche Beurteilung Ihres Falles helfen Ihnen die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der deutschen Anwaltshotline gerne weiter.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Anscheinsvollmacht
Vollmacht - Wann ist Schadensersatz für nicht geltend gemachte Beihilfeleistungen zu leisten?
Handeln ohne Vollmacht
Kostenpflichtige Aufnahme von Gewerbetreibenden in ein Verzeichnis - Betrug oder wirksamer Vertrag?
Pflicht des Erbschaftsbesitzers zur Kundgabe des Bestands der Erbschaft
Verbindlichkeiten nach dem Tod
Wo kann eine Grundschuldbestellungsurkunde ausgestellt werden?
Kann eine Vorsorgevollmacht entzogen werden?

Interessante Beiträge zu Anscheinsvollmacht
Was leistet eine Vorsorgeberatung?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.485 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-514
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Wettbewerbsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Abschlussvollmacht | Änderungsvollmacht | Arztvollmacht | Bestellungsvollmacht | Betreuungsvollmacht | Bietervollmacht | Duldungsvollmacht | Einzelvollmacht | falsche Selbstauskunft | Generalvollmacht | Innenvollmacht | Kontovollmacht | Patientenvollmacht | Unterschriftenregelung | Verfügungsvollmacht | Vollmacht | Vollmachtsentzug | Vorsorge-Vollmacht | Inkassovollmacht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-514
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen