Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Angebot freibleibend

Stand: 29.10.2012

Ein Vertrag kommt mit einem Angebot und einer Annahme des Angebots zustande.

Erforderlich sind zwei aufeinander abgestimmte Willenserklärungen. Gibt eine Partei ein freibleibendes Angebot ab, ist er an das Angebot nicht gebunden. Es stellt lediglich einen Vorschlag für ein Angebot dar. Ein freibleibendes Angebot wird auch als unverbindliches Angebot bezeichnet.

Ein Vertrag kommt erst wirksam zustande, wenn die Vertragsverhandlungen abgeschlossen sind und beide Parteien jeweils ein verbindliches Angebot und Annahme abgegeben haben. Wenn ein Angebot der Gegenpartei unterbreitet wird, sollte es einen Zusatz enthalten, ob dieses Angebote verbindlich oder unverbindlich ist.

Ein zugelassener Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline berät Sie in Ihrem speziellen Fall meist in wenigen Minuten abschließend. Bei komplexeren Sachverhalten erläutert er Ihnen das weitere Vorgehen und zeigt Ihnen die nächsten notwendigen Schritte hierfür auf.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Angebot freibleibend
Fragen zur Bearbeitungsdauer bei der Ausländerbehörde
Ablehnung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts
Beschwerdeverfahren zur Herabsetzung von Ordnungsgeld
Tochter erhält weder Bafög noch Unterhalt vom Vater
Klagen ohne Prozeßkostenhilfe - Erfolgsaussichten
Kommt bei Schweigen ein Vertrag zustande ?
Rechtmäßigkeit einer Rückforderung durch die ARGE

Interessante Beiträge zu Angebot freibleibend
Bundesgerichtshofs zur Strafbarkeit von Abo-Fallen im Internet
Rechtswidrige Drohungen bei Facebook - Gewaltschutzgesetz
Witwengeld kann trotz kurzer Ehe gewährt werden
Kein Zuschuss von der Krankenkasse für einen Karatekurs
Kein Anspruch auf Führerscheintheorieprüfung in thailändischer Sprache
Nächtliche Fixierung eines Kindes
NPD-Wahlplakate: ohne Haftpflichtversicherung keine Erlaubnis
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.823 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

   | Stand: 22.03.2017
Sehr gute Beratung,auf den Punkt..

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-461
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Beamtenrecht | Zivilrecht | Pferderecht | Angebotsarten | Angebotsbindung | Antrag | Antragsberechtigung | Antragsfristen | Anwartschaft | Anzeige stellen | Ausschreibung | Bieter | schwebend unwirksam | Vertragsangebot | Vorvertrag | Reservierung | Antrag entbinden

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-461
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen