Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Agenturprovision

Stand: 21.06.2012

Der Begriff der Agenturprovision ist juristisch gesehen in den Bereich des Zivilrechts einzuordnen. Unter einer Provision versteht man in der Regel die Zahlung einer bestimmten Geldsumme an einen "Vermittler" als Gegenleistung für eine erfolgreiche Vermittlung.

Nimmt man etwa das Beispiel einer Künstleragentur, so ist die Agenturprovision nichts anderes als ein vorher genau festgelegter Prozentsatz der Gage des Künstlers, den er nach Beendigung seines Auftrags, eben für seine Vermittlung, an die Agentur zahlen muss. Üblicherweise wird die Agenturprovision bereits im Arbeitsvertrag zwischen der Agentur und der von ihr zu vermittelnden Person festgelegt.

Allerdings muss der Betrag erst ausgezahlt werden, wenn die Vermittlung erfolgreich war. Es handelt sich also nicht um einen Dienstvertrag.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen die erfahrenen Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline gerne telefonisch oder per E-Mail!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Agenturprovision
Vorzeitige Kündigung eines Fitness-Vertrages
Automatische verlängerung von Fitnessvertrag rechtens
Unberechtigte Geld-Abbuchung vom Fitnesstudio?
Vertragspartner verlängert den Vertrag Stillschweigend
Partnervermittlung im Internet - Trotz Kündigung eine Rechnung bekommen
Fitnessstudio akzeptiert trotz vorheriger Zusage die Beendigung des Vertrages nicht
Fitnessstudio akzeptiert die Kündigung nicht und beauftragt ein Inkassobüro

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.238 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 22.09.2016
Hier hat eine punktgenaue, präzise Enschätzung der Rechtslage stattgefunden!

   | Stand: 20.09.2016
Alles Gut gelaufen! Gerner wieder !

   | Stand: 19.09.2016
Frau RA`in Leineweber hat meine Fragestellung kompetent und umfassend beantwortet.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-322
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Nachbarrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Beraterhaftung | Beratertätigkeiten | Bordell | Dienstleistungeintragung ins Handelsregister | Dienstleistungsfristen | Dokumentationspflicht | Fitness | Fitnessclub | Fitnessstudio | Partnervermittlung | Personenschutz | Prostitutionsgesetz | Sportstudio

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 001-322
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen