×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Zivilprozessrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Shuttle-Mediation

Stand: 16.07.2015

Eine Mediation ist grundsätzlich ein Mittel der schnellen und einvernehmlichen Streitschlichtung. Der ausgebildete Mediator moderiert im Rahmen eines Zusammentreffens der Parteien ein Gespräch, das die Lösung des Konflikts zum Ergebnis haben soll. Der Mediator ist parteineutral und tätigt auch keine Lösungsvorschläge. Er unterstützt die Parteien bei der gemeinsamen Lösungsfindung.

Ein Sonderfall des Mediationsverfahrens ist die telefonische Shuttle Mediation, die gern von den Rechtsschutzversicherungen angeregt wird. Anwaltsmediatoren führen im Wechsel mit den Parteien eines Rechtsstreits vertrauliche Einzelgespräche und unterstützen die Parteien auf diese Weise bei der Lösung des Konflikts. In den Gesprächen liegt das Hauptgewicht thematisch nicht auf der rechtlichen Einschätzung, sondern auf der Lösung des Rechtsfalls.  Die Anwaltsmediatoren führen ihre Tätigkeit hauptsächlich per Telefon oder E-Mail durch - in Einzelfällen sind andere Möglichkeiten denkbar.

Die Shuttle-Mediation ist äußerst effektiv, da die zerstrittenen Parteien nicht miteinander in Kontakt treten müssen und dadurch die Eskalationen vermieden werden können, die die streitenden Parteien häufig von einer Lösung entfernen. Die Erfolgsquote liegt in der Regel über 70% der mediierten Fälle. Sollte eine Mediation einmal nicht zum Erfolg führen, so steht den Parteien in jedem Fall noch der Rechtsweg offen. Der Mediator kann allerdings von keiner Partei als Rechtsanwalt beauftragt oder oder Zeuge benannt werden, so dass die Neutralität bis über die Mediation hinaus gewahrt bleibt.

Anwendbar ist die Shuttle-Mediation in den meisten denkbaren Rechtsgebieten, in denen nicht eine rein anwaltliche Tätigkeit aus juristischen Gründen erforderlich ist.

Die Anwälte der Deutschen Anwaltshotline informieren über die Möglichkeiten der Mediation.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Shuttle-Mediation
Anhörung zu Ordnungswidrigkeit
Anspruch auf einen Kita platz - Wichtiger sozialer Grund
Enorme Mehrkosten durch hohe Säumniszuschläge der Krankenversicherung
Anfechtung eines gerichtlichen Vergleichs
Sperrvermerke und Ermittlungen in Staatschutzsachen
Abänderungsantrag zur Neuberechnung des Unterhalts nach der Scheidung

Interessante Beiträge zu Shuttle-Mediation
Nimmt der neue Mindestlohn den deutschen Unternehmern die europäische Wettbewerbsfähigkeit?
Arbeitgeber muss keinen Hund im Büro dulden
Hooligan-Sympathisant ist nicht für den Polizeidienst geeignet
Kein Schadensersatz nach Sturz eines Krankenhauspatienten
Kein Zuschuss von der Krankenkasse für einen Karatekurs
Sturz auf Gehweg - Stadt muss Schadensersatz leisten
Kein Schadenersatz bei fehlerhafter Reisebuchung per Telefon
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.940 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

   | Stand: 18.07.2017
kurz, knapp, aber sehr verständlich

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-780
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
0900-1 875 006-653
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Allgemeine Rechtsfragen
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht | Allgemeine Rechtsfragen | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Dringlichkeit | Eilantrag | Eilbeschluss | Einlassung | einstweilig | Einstweilige Anordnung | einstweilige Verfügung | Scheckklage | Schiedsgericht | Schiedsverfahren | Schnellverfahren | Streitschlichtung | Vereinfachtes Verfahren | Vergleich | Vergleichsvertrag

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-780
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
0900-1 875 006-653
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Allgemeine Rechtsfragen
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen