Durchwahl Anwaltsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Rechtsantragsstelle

Stand: 02.09.2015

Rechtsantragsstelle ist die Stelle, die für die Entgegennahme von Anträgen (auf ein bestimmtes Begehren gerichtete Erklärung) zuständig ist, solche sind z.B. bei Behörden, Krankenkassen, Rententräger, Sozialämter, Arbeitsagenturen in ihrer jeweiligen kommunalen Organisationsform usw. eingerichtet.

Abhängig von den Verfahrensordnungen können entsprechende Anträge zum Beispiel zu Protokoll der Geschäftsstelle eines Gerichts erklärt werden. Die Möglichkeit der Protokollierung von Erklärungen zur Niederschrift der Geschäftsstelle ist für die Amtsgerichte in § 496 ZPO (Zivilprozessordnung), für die Arbeitsgerichte in § 46 Abs. 2 S. 1 ArbGG (Arbeitsgerichtsgesetz), § 495, § 496 ZPO, für die Finanzgerichte in § 64 FGO (Finanzgerichtsordnung), für die Sozialgerichte in § 90 SGG (Sozialgerichtsgesetz) und für die Verwaltungsgerichte in § 81 VwGO (Verwaltungsgerichtsordnung) vorgesehen. Die Tätigkeit der Rechtsantragsstelle soll sicherstellen, dass das rechtliche Anliegen des Bürgers den in den jeweiligen Prozessordnungen vorgesehenen Erfordernissen entsprechend abgefasst wird. Über die dazu erforderlichen Hinweise hinaus darf eine Rechtsberatung nicht stattfinden.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!

Wie hilft der Telefon-Anwalt?

1. Fakten sammeln
Unsere erfahrenen Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen verschaffen sich zunächst einen Überblick über den Sachverhalt. Dazu werden Sie Ihnen möglicherweise folgende Fragen stellen:

Die Rechtsantragsstelle bei den Amtsgerichten entscheidet über die Gewährung von Verfahrenskostenhilfe.

2. Tatbeständen zuordnen
Anhand des eben geklärten Sachverhalts werden die Telefonanwälte Ihr Anliegen einem Problemkreis zuordnen können. Dabei kommen die Berater unter anderem zu folgendem Ergebnis:

 

  • Der Telefonanwalt erklärt Ihnen welche Unterlagen Sie zur Rechtsantragsstelle mitnehmen müssen.
  • Der Telefonanwalt kann Ihnen Formulierungshilfen für die Rechtsantragsstelle mitgeben.
  • Der Telefonanwalt prüft welche Rechtsantragsstelle zuständig ist.
3. Rechtspositionen ableiten
In dieser Phase des Gesprächs werden Ihre ganz individuellen Rechte bestimmt. Jetzt kann Ihnen der Telefonanwalt genau sagen, was Ihnen zusteht und auf was Sie bestehen können. Dabei treffen die Berater auch ganz konkrete Aussagen wie zum Beispiel:

Die Rechtsantragsstelle bei den Amtsgerichten entscheidet über die Gewährung von Verfahrenskostenhilfe.

4. Handlungsoptionen aufzeigen
Zum Abschluss des Gesprächs klärt der Telefonanwalt mit Ihnen, welche weiteren Schritte für Sie im konkreten Fall sinnvoll und notwendig sind. Mögliche Empfehlungen können sein:

Die Rechtsantragsstelle bei den Amtsgerichten hilft bei der Stellung von Anträgen.

Maßgebliche Urteile

Der Beratungshilfeschein kann direkt bei der Rechtsantragsstelle beantragt werden. BGH-Urteil (02.06.2005, AZ V ZB 32/05)


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Rechtsantragsstelle
Haftungsrisiko bei Ratschlägen im Internet?
Herausnahme aus dem Beförderungsverfahren - Gegenklage?
Kabel bei Baumentfernung zerstört - Kostenübernahme?
Stellplatz nicht nutzbar - Rechtsstreit sinnvoll?
Beweispflicht für die Höhe der Raten eines Darlehensvertrages
Falsche Angaben beim Schaden des Mietwagens
Kauf im Internet - Verkäufer liefert den Artikel nicht aus

Interessante Beiträge zu Rechtsantragsstelle
Befangenheit eines Richters im Strafprozessrecht
Den geeigneten Rechtsanwalt auswählen
Verwaltungsgericht Köln: Rundfunkbeitrag ist rechtmäßig
Einigung bei Abmahnung wegen Urheberrechtsverletzung
Kein Verzicht auf Abstammungsgutachten bei allgemeiner Abgeltungsklausel
NPD-Slogan ist keine Volksverhetzung
Suspendierung eines Polizeikommissaranwärters wegen Drogenkonsum
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.606 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

   | Stand: 09.01.2017
Bei dem Gespräch mit dem Anwalt kam auch die Deutsche Anwaltshotline ins Gespräch. Neugierig geworden habe ich nach Beendigung des Telefongespräches gesucht und auch gefunden und meine Meinung kundgetan. Ich wünschte mir in unserer Nähe auch so kompotente Beratung, da ging es mir oft besser. Danke für die Beratung.

   | Stand: 09.01.2017
Trotz leicht fader Begrüßung ein starkes Gespräch welches mir zum Thema Mietrecht mehr Sicherheit gegeben hat. Ich hoffe auf Erfolg. Vielen Dank.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-662
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Anwaltsrecht
 
0900-1 875 012-663
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Anwaltsrecht | Anwaltsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Advokaten | Anwaltshilfe | Anwaltsliste | Bundesrechtsanwaltsordnung | Dokumentationspflicht | Fachanwalt | Notar | Patentanwaltskanzlei | Rechtsanwaltsgebührenordnung | Rechtsanwaltsgesellschaft | Rechtsanwaltskammer | Rechtsberatungsstellen | Standesrecht | Rechtsanwaltsvergütungsgesetz | Rechtsberatungsgesetz | Rechtsdienstleistungsgesetz

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-662
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Anwaltsrecht
 
0900-1 875 012-663
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen