Durchwahl Zivilprozessrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Prozessbürgschaft

Stand: 06.08.2015

Eine Prozessbürgschaft ist eine selbstschuldnerische Bürgschaft, die für eine bestimmte Zeit gestellt werden kann und der Sicherung einer gerichtlichen Anordnung oder eines titulierten Anspruchs für die Fälle etwaiger Abänderung zum Beispiel im Berufungs- oder Revisionsverfahren dient.

Die Prozessbürgschaft ist selten geworden und hat keine allgemein bedeutende Funktion mehr. Nichts desto weniger kann Sie wie jede andere Bürgschaft auch für den Bürgen unangenehme Überraschungen und die gänzliche Inanspruchnahmne an der Stelle des ausfallenden Schuldners zu verschiedenen Phasen des gerichtlichen Verfahrens bedeuten. Es ist daher wie bei jeder Bürgschaft hohe Vorsicht und eine sorgfältige Betrachtung des Ausfallrisikos des Hauptschuldners geboten.

Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne unsere Anwälte in der Hotline, an 365 Tagen im Jahr von 07.00 - 01.00 Uhr.  Gerne helfen wir Ihnen auch im Rahmen unserer e-mail-Beratung weiter und machen Ihnen hierfür ein Angebot.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Prozessbürgschaft
Haftentschädigung - Darf das Sozialgericht den Betrag mit den Prozesskosten verrechnen?
Schadensersatz bei falscher Verdächtigung
Zahlung einer unzufriedenstellenden Beratungsmail ohne Kostenvoranschlag
Ausrutscher auf Gitterrost
Kunde möchte Distanzmaterial nicht zahlen
Schadensersatz wegen entgangener Geschäfte
Gewerbevermieter erstellt keine Betriebskostenabrechnungen

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.712 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 17.02.2017
Vielen Dank!

   | Stand: 16.02.2017
Vielen Dank!

   | Stand: 15.02.2017
Sehr freundliche Beratung, kurz, bündig und doch verständlich, bin sehr zufrieden, nur zu empfehlen, werde bei Bedarf auf jeden Fall auch wieder drauf zurückgreifen. Danke

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-886
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht | Familienrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Auslagen | Gebührensätze | Gerichtsgebühren | Gerichtskosten | Gerichtskostengesetz | Gutachterrechnung | Kosten Rechtsstreit | Kostenansatz | Prozesskostenrechnung | Sachverständigenentschädigung | Streitwert | Verdienstausfall

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 007-886
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen