Durchwahl Zivilprozessrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Klagerücknahme

Stand: 28.12.2012

Geregelt ist die Klagerücknahme in § 269 ZPO (Zivilprozessordnung).

Als Klagerücknahme bezeichnet man den vollständigen oder auch nur den teilweisen Verzicht eines Klägers auf gerichtlichen Rechtsschutz in Bezug auf einen Klageantrag, der bereits rechtshängig geworden ist. Die Klagerücknahme ist grundsätzlich, jedenfalls bis zur Stellung der Anträge ohne Einschränkungen zulässig. Nach der Stellung der Anträge bedarf die Klagerücknahme, die im Übrigen durch eine sogenannte Prozesserklärung erfolgt, allerdings der vorherigen Zustimmung des Klagegegners. Der Kläger ist verpflichtet, die Kosten des Rechtsstreits zu tragen, soweit nicht bereits rechtskräftig über sie erkannt ist oder sie dem Klagegegner aus einem anderen Grund aufzuerlegen sind. Es sei denn die Klagerücknahme erfolgt wegen eines Fortfalls des Klagegrundes vor Eintritt der Rechtshängigkeit und die Klage wird daraufhin zurückgenommen. Die Kostentragungspflicht bestimmt sich dann nach dem bisherigen Sach- und Streitstandes nach billigem Ermessen.

Viele Fragen an die Anwälte unserer Hotline drehen sich um den Themenkomplex Gericht/Prozess/Klage/Verfahren.
Dabei sind die Inhalte der einzelnen Telefonate höchst unterschiedlich, da ein juristischer Laie gerade im komplexen Umfeld des Prozessrechts meist keine anwendbaren Kenntnisse hat. Dabei kann hier Informationsmangel richtig teuer werden.

Unsere Beratungen beziehen sich u.a. auf die Zuständigkeit des Gerichts, Gerichtskosten, Prozesskosten Prozessdauer und Fristen, auf Rechtsmittel, Berufung, Revision, Verfahrensfragen, Anwaltsgebühren, Erfolgsaussichten, Klagearten, Klageerhebung, Verfahrenseinstellung, Eigenvertretung, Streitwerten aber auch zu allen anderen Fragen rund um diesen Bereich.

Bitte wählen Sie die angegebene Durchwahlnummer oder suchen Sie in der linken Menüleiste Ihr gewünschtes Rechtsgebiet aus. Unsere Anwälte beraten Sie sofort und verständlich per Telefon.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Klagerücknahme
Anklage gegen Verfasser rassistischer E-Mails
Feststellungsverfahren gegen Versicherer oder Verursacher?
Verkaufsbeschreibung für Auto enthielt Standheizung - Kaufvertrag aber nicht
Kündigungsfristen während der Probezeit
Kosten eines Mahnschreibens durch einen Rechtsanwalt
Wovon hängt die Höhe des Anwaltshonorars ab?

Interessante Beiträge zu Klagerücknahme
Voraussetzungen für eine öffentlichen Zustellung
Europäischer Gerichtshof stärkt Verbrauchergerichtsstand
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.852 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 29.03.2017
Danke! Wenn man ein rechtliches Problem hat möchte man gerne sofort seine Chncen und Risiken kennen. Ich kenne keine anderen Anwalt bei dem das schneller geht eine erste Einschätzung zu bekommen! Danke Dass es Euch gibt!

   | Stand: 28.03.2017
RA Andreas Wegener ist ein kompetenter und freundlicher Anwalt - sehr empfehlenswert! Die Anwaltshotline ist ein guter Service, den ich schon häufig und gerne genutzt habe, um schnell und unkompliziert kompetente Antworten auf kinifflige Fragen zu bekommen.

   | Stand: 28.03.2017
ich finde diese Einrichtung sehr sehr hilfreich - gerade wenn man nicht so recht weiß, wohin man sich wenden kann Vielen Dank nochmals

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-021
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht | Wettbewerbsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Anspruchsbegründung | Beglaubigte Kopie | Begründung | Gegenstandswert | Klageerwiderung | Klageverzicht | Verklagen | Zulässigkeit | Zuständigkeit | Zustellung | Klageerhöhung | ruhendes Verfahren

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 006-021
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen