Durchwahl Zivilprozessrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Dringlichkeit

Stand: 25.03.2013

Unter der Begrifflichkeit Dringlichkeit versteht man eine erhöhte oder höchste Priorität einer Angelegenheit. Im Rahmen einer Betreuung durch einen Rechtsanwalt bedeutet dies regelmäßig, dass Fristen zu aller erst zu bearbeiten sind, mithin also einer Dringlichkeit unterliegen. Ähnlich wichtige Angelegenheiten mit erhöhter oder höchster Priorität sind familienrechtliche Streitigkeiten, etwa um Umgangsrechte oder diverse Ansprüche im gewerblichen Rechtsschutz, etwa im Bereich des Urheberrechtes. Regelmäßig sind in den zuvor genannten Streitigkeiten nur sehr knappe Fristen einzuhalten, die oftmals nur wenige Tage, manchmal auch nur wenige Stunden andauern.

Ebenfalls dringlich sind Verfahren im so genannten einstweiligen Rechtsschutz. Dies ist deswegen so, weil dem Antragsteller bei der Durchführung des Verfahrens im normalen Geschäftsgang ein erheblicher Nachteil drohen würde, etwa weil dem Antragsteller eine notwendige Leistung, etwa Transferleistungen, nichts zugebilligt wurden und er über keinerlei Einnahmen verfügt. Über diesen Teil ist die Sache bei Gericht auch als dringlich zu behandeln, so dass der Antragsteller schnellstmöglich über einer verfügen kann.

Weitere Fragen hierzu beantworten Ihnen gerne die Rechtsanwälte der Deutschen Anwaltshotline!


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Dringlichkeit
Anhörung zu Ordnungswidrigkeit
Enorme Mehrkosten durch hohe Säumniszuschläge der Krankenversicherung
Anfechtung eines gerichtlichen Vergleichs
Abänderungsantrag zur Neuberechnung des Unterhalts nach der Scheidung

Interessante Beiträge zu Dringlichkeit
Charakterliche Ungeeignetheit zum Führen von Kraftfahrzeugen wegen Drogenkurierfahrt
Kein Verzicht auf Abstammungsgutachten bei allgemeiner Abgeltungsklausel
Tennisarm wegen PC-Arbeit ist keine Berufskrankheit
Europäischer Gerichtshof stärkt Verbrauchergerichtsstand
Kindergeldanspruch während eines dualen Studiums
NPD-Wahlplakate: ohne Haftpflichtversicherung keine Erlaubnis
Polizeihund beißt Demonstranten - 3000 Euro Entschädigung?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.490 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 02.12.2016
ein Segen, das es Sie gibt

   | Stand: 01.12.2016
Hat gut geholfen

   | Stand: 01.12.2016
Die Anwältin war wirklich sehr nett und sehr Kompetent. Immer wieder gerne :-D Auch wenn ich hoffe das ich es nicht mehr brauchen werde.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-626
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht | Verkehrsrecht | Zivilprozessrecht | Zivilrecht | Eilantrag | Eilbeschluss | Einlassung | einstweilig | Einstweilige Anordnung | einstweilige Verfügung | Scheckklage | Schiedsgericht | Schiedsverfahren | Schnellverfahren | Streitschlichtung | Vereinfachtes Verfahren | Vergleich | Vergleichsvertrag | Shuttle-Mediation

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 012-626
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilprozessrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen