Durchwahl Öffentliches Recht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wehrpflicht

Stand: 06.10.2016

Der Begriff der allgemeinen Wehrpflicht beschreibt die Pflicht, in den Streitkräften seines Landes Wehrdienst zu leisten, d. h. sich über einen bestimmten Zeitraum einer militärischen Grundausbildung zu unterwerfen und notfalls für die Verteidigung des Staates einzustehen.

In Deutschland findet die Wehrpflicht ihre Rechtsgrundlage in Artikel 12 a des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland und bezeichnet die gesetzliche Pflicht männlicher deutscher Staatsbürger zur Ableistung von Wehrdienst in der Bundeswehr. Sie besteht seit Juli 1956 und war bis 2011 mit der allgemeinen verpflichtenden Einberufung von Grundwehrdienstleistenden nach § 5 des Wehrpflichtgesetzes verbunden.

Im Jahr 2011 erfolgte eine Neuausrichtung der Bundeswehr. Die Wehrpflicht wurde nunmehr ausgesetzt. Sie besteht derzeit nur noch im Spannungs- oder Verteidigungsfall. Mit der Neuausrichtung der Bundeswehr wurde zeitgleich ein freiwilliger Wehrdienst eingeführt, dessen Rechtsgrundlagen im Spannungs- oder Verteidigungsfall wiederum nicht gelten. Freiwilliger Wehrdienst kann sowohl von Männern als auch von Frauen abgeleistet werden. Der Freiwillige Wehrdinst ist vom Dienst der Berufssoldaten und Zeitsoldaten abzugrenzen.

Viele Fragen zu diesem Thema lassen sich von einem in diesem Fachbereich erfahrenen Rechtsanwalt der Deutschen Anwaltshotline oft innerhalb weniger Minuten klären.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Wehrpflicht
Beihilfestelle lehnt kieferorthopädischen Behandlung trotz medizinischer Notwendigkeit ab
Hinzuverdienst bei Versorgungsanspruch nach Zurruhesetzung
Abdeckung medizinischer Versorgung durch private Krankenkasse
Anschlussreha abgelehnt - Widerspruch einlegen
Wie lange besteht ein Zeugnisverweigerungsrecht?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.610 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 16.01.2017
Vielen Dank für die sehr gute Beratung

   | Stand: 13.01.2017
Ein sehr freundlicher, kompetenter Anwalt, der in wenigen Minuten einen komplizierten Sachverhalt lösen konnte.

   | Stand: 09.01.2017
Bei dem Gespräch mit dem Anwalt kam auch die Deutsche Anwaltshotline ins Gespräch. Neugierig geworden habe ich nach Beendigung des Telefongespräches gesucht und auch gefunden und meine Meinung kundgetan. Ich wünschte mir in unserer Nähe auch so kompotente Beratung, da ging es mir oft besser. Danke für die Beratung.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-432
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 010-570
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivil- und Wehrdienstrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Öffentliches Recht | Arbeitsrecht | Öffentliches Recht | Zivil- und Wehrdienstrecht | Amtsarzt | Bundeswehr Versetzung | Einberufung | Grad der Musterung | Grundwehrdienst | Musterung | Pflicht | Verweigerung | Wehrpflichtgesetz | Wehrrecht | Zurückstellung | Soldatenrecht

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 011-432
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Öffentliches Recht
 
0900-1 875 010-570
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivil- und Wehrdienstrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen