Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Investitionsrücklage

Stand: 12.11.2013

Der Begriff Investionsrücklage ist dem Wohnungseigentumsrecht zuzuordnen. Jeder Eigentümer der Eigentümergemeinschaft ist verpflichtet, die Kosten für den Betrieb der Wohnanlage und der Wohneinheiten (Betriebskosten), die Kosten der Instandhaltung der technischen Anlagen der Wohnanlagen (Investition/Instandhaltung) und darüber hinaus auch sonstige Kosten, zu tragen, die der Liquiditätssicherung der Wohnungseigentümergemeinschaft dienen kann und soll.

Notwendig ist jedoch, dass ein diesbezüglicher Beschluss der Wohnungseigentümergemeinschaft in einem rechtmäßigen Verfahren erlassen worden ist. Diese Sonderumlagen sind insbesondere dann zu erheben, wenn eine Sanierungsmaßnahme an der Wohnanlage ansteht. Im Rahmen einer Jahresabrechnung sind gerade diese Sonderumlagen sehr fehleranfällig, da diese zweckgebunden erhoben werden und häufig mit den Instandhaltungsrücklagen, welche als feste monatliche oder jährliche Zahlung ohne Zweckbestimmung zu entrichten sind, vermischt werden.

Hat der Wohnungseigentümer Zweifel an der Richtigkeit der Abrechnung oder auch an der Richtigkeit des zu Grunde liegenden Beschlusses, empfiehlt es sich jedenfalls, anwaltliche Beratung einzuholen.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Investitionsrücklage
Kabelempfang und Kleinreparaturen
Krankenversicherung erstattet Kosten nicht
Hausgeld auf einmal zahlen
Änderung des Verteilungsschlüssel für Instandhaltungskosten in einer Eigentümerversammlung
Kostentragungspflicht der Reparatur- und Wartungskosten
Inwieweit darf der Verwalter einer WEG die Heizkostenverteilung bestimmen?
Darf eine Terrasse in einer Nebenkostenrechnung berücksichtigt werden?

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.482 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 30.11.2016
Danke, sehr hilfreich!

   | Stand: 30.11.2016
Zu RA Karlheinz Dorsch: Verständliche Ausdrucksweise, eindeutige Aussagen, wertvolle Zusatzhinweise aus eigener Initiative des Anwalts. Insgesamt eine in jeder Hinsicht sehr gute, umsichtige Beratung.

   | Stand: 29.11.2016
Fachliche und klare Erklärung, Hilfe in richtigem Zeitpunkt wenn man braucht. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-684
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Wohnungseigentumsrecht | Baurecht (öffentliches) | Baurecht | Wohnungseigentumsrecht | Abrechnungsschlüssel | Betriebsabrechnung | Betriebskostenumlageverordnung | Eichgesetz | Eichordnung | Eichpflicht | Hausabrechnung | Hausgeld | Hausgeldabrechnung | Hausnebenkostenabrechnung | Kostenabrechnung | Kostenverteilung | Mietabrechnung | Nachberechnung | Nebenkostenabrechnung | Nebenkostenaufstellung | Nebenkostenrechnung | Verteilungsschlüssel

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns täglich mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 005-684
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wohnungseigentumsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen