×
Deutsche Anwaltshotline
kostenlose Rechtsberatung
Zur App
Durchwahl Wettbewerbsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Tombola

Stand: 20.03.2014

Der Veranstalter einer Tombola bewegt sich oftmals auf rechtlich sehr unsicherem Terrain, wie eine vom Landgericht Köln ergangene Entscheidung (Aktenzeichen 33 O 45/09) zeigt.

In diesem Fall hat das Gericht entschieden, dass das Bewerben und Anbieten eines Internet-Spiels, dass nach dem Prinzip einer Tombola aufgebaut ist und bei dem ein Teilnehmer durch Erwerb eines Loses für 0,50 EUR an der Verlosung von Sachpreisen teilnehmen kann, ohne eine Erlaubnis für die Veranstaltung von Glücksspielen unzulässig ist. Dabei hat das Gericht klargestellt, dass das von der Beklagten bereitgestellte Angebot, also die Tombola, ein öffentliches Glücksspiel nach der GlüSpV darstellt. Daraus ergebe sich, dass auch bei einer solchen Tombola, wie die Beklagte sie veranstaltet hat, die Marktverhaltensregeln der GlüSpV einzuhalten sind, da das Entstehen von Glücksspielsucht und Wettsucht zu verhindern sei und die Voraussetzungen für eine wirksame Suchtbekämpfung zu schaffen seien. Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit einer Tombola sind immer wieder Gegenstand gerichtlicher Streitigkeiten, insbesondere, wenn die Tombola mit einzelnen Werbeaussagen kombiniert wird.

So hat das Kölner Gericht in dem zitierten Urteil beanstandet, dass die Beklagte die Tombola mit der Platzierung von Werbebannern auf ihrer Internetpräsenz gegen das in § 5 Abs. 4 GlüStV normierte Verbot der Werbung für unerlaubtes Glücksspiel und gegen das in § 5 Abs. 3 GlüStV normierte Verbot der Werbung für öffentliches Glücksspiel im Internet verstoßen hat.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Tombola
Zahlungsaufforderung - Internetabzocke
Teure Fahrradsuche im Internet
Angebliches Gewinnspiel zieht eine hohe Rechnung nach sich
Betrug am Telefon - Gewinnspiele sorgen für hohe Telefonrechnungen
Möglichkeiten den Vertrag mit der Lotterie-Einnahme zu lösen
Gewinnspielfirmen erheben Forderungen - Sind diese gerechtfertigt?
Online Gewinnspiel wird zum teuren Abo

SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.944 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 21.07.2017
sehr freundlicher Rechtsanwalt, der mir durch klare Formulierungen eine große Klarheit gegeben hat und auch durch meine Bitte, mir diese nochmal zu wiederholen nicht genervt reagiert hat. Vielen Dank!

   | Stand: 19.07.2017
Vielen Dank an Herrn Rauhut für die äußerst aufschlußreiche Auskunft! Es ist grundsätzliche Klarheit im Vorgehen für uns bei dem sehr sachlichen und freudlichen Gespräch entstanden!

   | Stand: 19.07.2017
TOLL ERKÄRT SO DAS MAN ES VERSTANDEN HAT. SEHR HIFREICH. WÜRDE MICH ZU JEDER ZEIT WIEDER AN SIE WENDEN.

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-314
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wettbewerbsrecht
 
0900-1 875 009-315
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht | Patent-, Urheber-, Markenrecht | Wettbewerbsrecht | Zivilrecht | Absichtserklärung | Gericht | Gewinnspiel | Gewinnversprechen | Lotterie | Preisausschreiben | Teilnahmebedingung | unlauterer Wettbewerb | Verlosungen | Werbefax | Auslobung | Gewinnspielabzocke

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 009-314
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Wettbewerbsrecht
 
0900-1 875 009-315
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen