Durchwahl Versicherungsrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Versicherungsvertrag

Stand: 22.06.2016

Der Versicherungsvertrag gehört zu den besonderen Schuldverhältnissen.

Er ist ein eigener Vertragstyp sui generis und enthält Elemente einer Geschäftsbesorgung. Dabei ist er auf Dauer angelegt, man spricht von einem Dauerschuldverhältnis. Soweit sie nicht vom Versicherungsvertragsgesetz verdrängt werden, können auch Regelungen des BGB gelten. Der Versicherungsvertrag steht im Gegenseitigkeitsverhältnis. Der Versicherungsnehmer schuldet Prämien- bzw. Beitragszahlung, der Versicherer Versicherungsschutz. Nach der Gefahrtragungstheorie besteht die Leistung des Versicherers genau genommen in der Gefahrtragung. Die Versicherungsverträge können unterschieden werden: Bei der Schadensversicherung ersetzt der Versicherer den durch den Versicherungsfall konkret entstandenen Schaden. Beispiele: Feuerversicherung, Haftpflichtversicherung, Krankenkostenversicherung. Bei der Summenversicherung verpflichtet sich der Versicherer zum Einsatz einer bestimmten vereinbarten Geldsumme oder Rente. Beispiele: Lebensversicherung, Krankentagegeldversicherung. Nach Art des versicherten Risikos wird zwischen einer Personenversicherung (Beispiele: Lebensversicherung, Krankenversicherung, Unfallversicherung) und Nichtpersonenversicherung (Beispiele: Feuerversicherung, Hausratversicherung, Transportversicherung) unterschieden. Außerdem wird zwischen Aktivenversicherung (versicherter Schaden gehört zu den Aktiva, Beispiele: Feuerversicherung, Kreditversicherung, Betriebsunterbrechungsversicherung) und Passivenversicherung (Versicherter Schaden gehört zu den Passiva, Beispiele: Haftpflichtversicherung, Krankheitskostenversicherung, Rückversicherung) unterschieden.

Konkrete Fragen zu Ihren Versicherungsvertrag beantworten wir Ihnen gerne. Bitte halten Sie diesen zum Gespräch bereit.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Versicherungsvertrag
Geschäftsaufgabe - Wechsel in Familienkrankenversicherung?
Krankenkasse verweigert Kostenübernahme von Behandlung
Krankenversicherung erstattet Kosten nicht
Private Krankenkasse übernimmt Kosten für Medikament nicht mehr
Private Krankenversicherung abschliessen
Voraussetzungen zum Erhalt von Arbeitslosengeld
Antrag auf Wohngeld abgelehnt - Besteht dennoch ein Anspruch?

Interessante Beiträge zu Versicherungsvertrag
Gesetzliche Unfallversicherung bei privat organisierten Betriebsfeiern
Auslandseinsatz eines Soldaten ist kein Reiserücktrittsgrund
Widerruf einer gekündigten Lebensversicherung
Versicherung muss Behandlungskosten nach Unfall nicht immer übernehmen
Vollkasko muss für Schäden aus geplatzten Reifen aufkommen
Wann wird eine Versicherung prämienfrei?
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.828 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 24.03.2017
kompetente Auskunft, alle Fragen wurden geklärt, sehr freundlich

   | Stand: 23.03.2017
Ruhige klare Antworten des RA Böckhaus, so wurde die erste Aufregung genommen. Vielen Dank

   | Stand: 22.03.2017
Beratung war kompetent und genau. Danke!

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-112
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
0900-1 875 010-113
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Versicherungsrecht | Bankrecht | Versicherungsrecht | Zivilrecht | Bezugsberechtigung | Kündigung Versicherung | Selbstbeteiligung | Versicherung Kündigung | Versicherungsbedingungen | Versicherungsbetrug | Versicherungsnehmer | Versicherungsschutz | Versicherungsvertragsgesetz | Vertragswiderspruch | Versicherung | Versicherungsschein | Beitrittserklärung

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 010-112
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
0900-1 875 010-113
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen