Durchwahl Zivilrecht
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00 Uhr)
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Elementarschäden

Stand: 18.03.2014

Unter Elementarschäden verstehen die Versicherungen neben Überschwemmungen auch Schäden durch Erdbeben, witterungsbedingten Rückstau, Erdsenkung, Erdrutsch, Lawinen, Schneedruck und Vulkanausbruch.

In der Hausrat- und Wohngebäudeversicherung sind in der Regel die Gefahren Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel versichert (in der Hausratsversicherung zusätzlich Einbruchsdiebstahl, Raub und Vandalismus).

Wenn der Versicherte ergänzend eine Erweiterung des Versicherungsschutzes auf "Elementarschäden" vereinbart (erweiterte Elementarschadenversicherung) sind zusätzlich auch Schäden abgedeckt, die durch Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen und Vulkanausbruch entstehen.

Die versicherten Gefahren können je nach Versicherungsgesellschaft variieren.

Bei Abschluss einer solchen Versicherung, sollte sich der Versicherungskunde sehr genau über mögliche Ausschlüsse informieren und sich Zusagen des Versicherungsagenten über abgedeckte Risiken schriftlich bestätigen lassen.

Sollte Ihre Versicherung Schwierigkeiten bei der Geltendmachung von Elementarschäden bereiten, können Ihnen die Versicherungsrechtler der deutschen Anwaltshotline telefonisch hilfreiche Hinweise zur Durchsetzung Ihrer Forderungen geben.


Interessante Fälle aus der E-Mail-Rechtsberatung zu Elementarschäden
Zahlung der Folgeschäden von selbst verursachten Schaden
Kein Schadensersatz bei Schäden am Auto auf kostenpflichtigem Hotelparkplatz
Schäden durch Fahrlässigkeit übernimmt die Haftpflichtversicherung
Demenzkranker löst Feueralarm aus
Stornorechnung von Reiseunternehmen
Zeugin für Unfallhergang nicht bekannt - was tun?
Folgeschädenverzichtserklärung - Risiko?

Interessante Beiträge zu Elementarschäden
Betrugsformen: Eingehungsbetrug und Erfüllungsbetrug
Schlechtleistung beim Dienstvertrag
Beweislast bei Schäden am Pkw nach Waschanlage
Karneval: Haftet der Veranstalter für Schaden nach einem Umzug
Auszubildender verletzt Kollegen - 25.000 Euro Schmerzensgeld
Fahrzeug bleibt auf der Autobahn liegen
SEHR GUT
4.5 Sternenbewertungen

19.715 Kundenbewertungen
Bewerten auch Sie den Anwalt
nach dem Gespräch !

   | Stand: 19.02.2017
Vielen Dank für die überaus kompetente Beratung.

   | Stand: 19.02.2017
Vielen Dank!

   | Stand: 18.02.2017
Danke für Ihre Hilfe

Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-575
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
0900-1 875 003-574
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.

Wichtige Themen:

Rechtsanwalt für Zivilrecht | Bankrecht | Versicherungsrecht | Zivilrecht | Bagatellschaden | Beeinträchtigung | Beschädigungen | eigenmächtig | ideeller Schaden | Konventionalstrafe | Schaden | Schadensereignis | Schadensrecht | Selbsthilferecht | Strafversprechen | verdeckter Schaden | Verlustausgleich | Vertragsstrafe | Wertminderung | Wiedergutmachung | Neu-für-Alt | totalschaden | Verlustgeschäft | Weiterfressender Schaden

Hilfreiche und viele kostenlose Produkte:

ERFOLGSAUSSICHTEN CHECK
Lassen Sie 10 Anwälte urteilen

Lohnt sich ein Anwalt? Lassen Sie das Risiko Ihrer Rechtsangelegenheit von unabhängigen Rechtsanwälten bewerten. ...weiter lesen
HOMEPAGE TOOLS
NEU und exklusiv für Webmaster

Machen Sie Ihre Website rechtssicher! Mit unseren kostenlosen Homepage-Tools minimieren sie das Risiko einer Abmahnung. Egal ob Impressum, Disclaimer oder AGB. ...weiter lesen
Recht auf Ihrer Website
JURA TICKER
Die neuesten Meldungen auf Ihrer Website

Der Jura-Ticker bietet Ihren Besuchern aktuelle Gerichtsurteile, die stets interessant und leserfreundlich geschrieben sind. Dieser Content ist kostenlos in jede Website integrierbar und wird von uns regelmäßig mit einer neuen Meldung bestückt. Rechtsgebiete, Größe und Farben des Tickers können dabei an den eigenen Internetauftritt angepasst werden.

Deutsche Anwaltshotline
Anwaltshotline
Der direkte Draht zum Anwalt:
0900-1 875 003-575
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Zivilrecht
 
0900-1 875 003-574
(1,99 EUR/Min* | 07:00 - 01:00Uhr)
Durchwahl Versicherungsrecht
 
*inkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; ggf. abweichende Preise aus Mobilfunknetzen.
E-Mail Beratung Online-Rechtsberatung per E-Mail. Antwort innerhalb weniger Stunden „schwarz auf weiß“. Jetzt Anfragen